/b/ – Fremde Gezeiten

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 175456
132 kB, 1024 × 576
137 kB, 634 × 600
Fährt Berlin-Ernst beim 'Ride of Silence" mit?
Start ist heute um 19:00 am Brandenburger-Tor.
Es werden zehn Unfallstellen abgefahren, an denen Radfahrer in den letzten Jahren zu Tode kamen. Es werden einige Süssmödchen am Start sein!
Dann gehen wir alle zusammen ein Eis essen!
>>
Nr. 175457
>>175456
Ernst fährt in schwarzen Klamotten mit.
Das mit den Mödchen glaubst du doch selber nicht. :3
>>
Nr. 175458
>>175457
>Ernst fährt in schwarzen Klamotten mit.
Schwarzer Block!!!1
>>
Nr. 175462
356 kB, 572 × 380
>>175458
Dafür ist ja das Rad bunt.
>>
Nr. 175468
Ernst fährt in Hamburg mit :3

Dosen-Fahrer ins Gas
>>
Nr. 175469
140 kB, 800 × 609
B ist ein Hurensohn. Ich war jahrelang Kurier in London (beide Knie hinüber weil Rauschstunde und ein dutzend Male angefahten) aber was ihr hier abzieht ist das Letzte. Ich traue mich einfach nicht mal die Sonnenallee hoch und über Kotti, weil dritte Reihe parken, Musels rennen übern Weg, das Spaßvolk flaniert auf meinem Radweg, der Müll. Ach so, warte mal.. Süßmädchen? Treffen wo?
>>
Nr. 175471
>>175469
19:00 Brandenburger Tor, die Route ist im zweiten Bild vom OP.
Keine Sorge es wird eh eine Bummelfahrt von der Polizei begleitet werden. ADFC trödelei eben.
>>
Nr. 175475
>>175471
in Hamburg geht es um 19.00 Uhr an der S-Bahn Sternschanze los ... werde da sein :3
>>
Nr. 175477
122 kB, 1180 × 636
28 kB, 307 × 350
München Radbernd reportiert ein!
Start: 18:30 Uhr – An der Bavaria (Theresienwiese) – Matthias Pschorr-Straße
Sei dabei!
>>
Nr. 175478
Bin dabei.
>>
Nr. 175479
>>175477
werde versuchen Bilder zuliefern. Bevorzugt von Mullen in engen Leggings oder kurzen Hösschen :3
>>
Nr. 175483
>>175479
Das ist schön :3
Freue mich schon auf die Mödchen in weißen Leggins.
t.zu fett für Fahrrad
>>
Nr. 175487
Das ist, warum Berlin so kacke ist. Jeder Hansel kann irgendeine verkackte Veranstaltung, Versammlung oder sonstige Scheiße anmelden und damit die komplette Innenstadt sperren, weil der Verkehr ja so schon ganz gut flutscht.
>>
Nr. 175489
176 kB, 1168 × 1024
>>175487
Fahr doch mit dem Rad.
>>
Nr. 175490 Kontra
>>175487
oha, Kevin mit seinem getunten Golf3 vom ATU ist maximal mett! Denkst du auch einmal an die Kinder?
>>
Nr. 175492
Bernst überlegt ob der in Berlin mitfährt. Kann man Op treffen? Ist Op ein bekannter berliner Bernst?
>>
Nr. 175493
Fahre zusammen mit Mario für einen sauberen Himmel mit. Dennis kommt vielleicht auch.
>>
Nr. 175494
>>175487
>jeder Hansel
der ADFC hat in 30 Jahren über 165.000 Mitglieder
Mitglieder
SPD:450.000
CDU:440.000
CSU:140.000
Grüne, Linke, FDP: je 60.000
AfD:30.000
....und diese Parteien regieren immerhin das Land und veranstalten was sie wollen.
>>
Nr. 175495
Unfallschwerpunkte in Großgruppe abradeln.

Ich halte das für eine gute Idee.jpg
>>
Nr. 175496
>>175489
Mach ich ja, allerdings habe ich noch 150PS zwischen den Beinen :3

>>175490
Leider nö, leider überhaupt nicht :3

>>175494
Das macht sie jetzt besser, als die Politikhansel?
>>
Nr. 175497
7,9 MB, 640 × 360, 4:02
>>175495
Werde auch alle Unfallschwerpunkte abfahren :^)
>>
Nr. 175501
>>175496
>Das macht sie jetzt besser, als die Politikhansel?
der ADFC ist eine mitgliederstarke Vereinigung, die Veranstaltung wird ein Jahr vorher eingereicht, rechtliche Bestimmungen werden eingehalten.
Wenn dich Demokratie, Rechtssystem und Ordnung stören, dann kannst du ja nach zb Russland auswandern. Dort gibt es tolle Straßen und die werden nur für Militärparaden gesperrt.
>>
Nr. 175502
>>175496
Fährst du eben mit deinem Moped drumrum. Autos sollten dich doch auch nicht stören.
Ernst versteht das Problem nicht.
>>
Nr. 175503
>>175501
Es geht hier nicht um den ADFC, oder wie auch immer, sondern darum, dass die Stadt sich selbst andauernd verkehrstechnisch karpott macht.
Drinvor: Zieh halt auf's Land.
Ich spreche nicht für mich, sondern für alle Choleriker, die mit ihrem KFZ deswegen 5std. länger von der Arbeit nach Hause brauchen.
Es geht auch nicht darum, dass man sein Versammlungsrecht nicht ausüben dürfen soll, sondern darum, dass nicht jede Pisse rechtfertigt, die Stadt lahm zu legen.
>>
Nr. 175508
>>175503
selbst schuld! Ich bin mit meinem Rad noch an jeden Stau / Bauarbeiten ... vorbei gekommen
>>
Nr. 175510
>>175503
Ich glaube du hast ein grundsätzliches Problem mit dem Konzept Stadt.
Denn: die Stadt ist NICHT(!) zum Autofahren da, sondern ein Marktplatz für Ware und Ideen.

Wozu man (in der Stadt) ein Motorrad mit 150PS fährt erschließt sich mir allerdings auch nicht. Wie rechtfertigst DU die Lärmbelästigung, die du deinen Mitmenschen täglich aufbürdest (weil du einen Minderwertigkeitskomplex hast)?
Ich bin sowieso für Dezibelbeschränkungen in der Stadt.
Dazu reiche ich auch jedes Jahr eine umfassende Beschwerde beim Magistrat ein und weise auf die gesundheitlichen Schäden durch Larmbelästigung hin.
Motorräder sind in diesem Punkt sowieso der größte Krebs.
>>
Nr. 175513
>>175503
Radernst ist im Beruf auf einen LKW angewiesen und sieht eher das Problem bei privater KFZ nutzung.
Sobald mehr Pendler innerhalb der Stadt aus ihrem Auto aus und in/auf Alternativen umsteigen gibt es auch kein Problem.
Mit Motorräder oder Roller ist Ernst übrigens oke.
>>
Nr. 175514
>>175510
insbesobdere Harley-Fahrer sollten sofort erschossen werden
>>
Nr. 175518
1,4 MB, 640 × 360, 0:31
>>175514
Warum das denn Ernst? :3
>>
Nr. 175536
>>175456
>Fahrradaktivisten
Größtenteils Hurrensöne. Dieser Berlinbernd fährt viel Fahrrad und regelmäßig auch Auto.
Die Stadt und Straßen sind immer voller Idioten, ob LKW-Fahrer, Murat mit seinem Leasingauto oder die DHL-Spastis. Es gibt auch mehr als genug Fahrradunterschicht, Fixiefahrer und der ganze Hipsterdreck der sich durch Neukölln schiebt - ohne Licht, auf Bürgersteig oder falscher Straßenseite.

Ich hatte noch nie einen Unfall, weil ich jedes Mal damit rechne gleich überfahren zu werden, alle achten halt nur auf sich. Das gilt genauso für die Radfahrer, rote Ampeln werden immer ignoriert (auch durch mich), wenn es auf der Straße nicht vorangeht fährt man halt auf dem Bürgersteig. 90% der toten Radfahrer in Berlin sterben weil sie nicht genug aufpassen und zu viel Vertrauen in andere Verkehrsteilnehmer haben. Selbst schuld.

Bernd würde sich über so richtig drakonische Strafen freuen, sowohl für die Auto/LKW-Fahrer, alsauch Radfahrer - nix anderes wird helfen.

t.5-10K km p.a. Berlinbend
>>
Nr. 175538
794 kB, 3000 × 2000
>>175510
1/10 mir ist aber auch gerade langweilig :3

Daher frage ich, warum ich die 150PS in der Stadt nutzen sollte? Da reichen mir übrigens schon 67PS und ich werde leiser sein, als jeder rumgröhlende Radspasti, der nur im Schneckentempo vorankommt, während er sich die Seele aus dem Leib strampelt :3
Dann scheint die Stadtplanung das eigene Konzept nicht verstanden zu haben, oder wieso gibt es Straßen in der Stadt?

>>175514
Definitiv. Die sind ja ab Werk schon zu laut, aber niemanden scheint das zu interessieren. Genauso, wie es auch nur Zubehörtöpfe ohne DB-Killer dafür gibt. Bzw. sind das meistens sowieso nur Klappenabgasanlage, wo die Klappe aber dauerhaft geöffnet ist.
>>
Nr. 175542
Hoffentlich werdet ihr überfahren.
>>
Nr. 175543
>>175536
>90% der toten Radfahrer in Berlin sterben weil sie nicht genug aufpassen
völlig haltlose Vermutung
ich weiche auch manchmal auf den Gehsteig aus, aber der Grund ist: ich fürchte mich inzwischen auf der Straße vor den Autofahrern, denn mindestens 20% fahren inzwischen mit dem Smartphone in der Hand, andere sind sonst irgendwie völlig geistesabwesend.
Ich bin hingegen in der Lage auf dem Gehsteig wesentlich besser auf die Fußgänger aufzupassen als der Autofahrer auf mich als Fahrradfahrer.
Wenn etwas auf der Straße passiert bin ich schwer verletzt, wenn ich auf dem Gehsteig mit einem Fußgänge kollidiere, hält sich der Schaden wahrscheinlich in Grenzen - zumindest sind mir persönlich keine tödlichen Kollisionen zwischen Fußgänger und Radfahrer am Gehweg bekannt.
>>
Nr. 175544
235 kB, 1024 × 683
Bald geht es los Bernd!
Noch schnell einen Drahtkleiderbügel an der Lenkstange rechts so montieren, dass du im Vorbeifahren schön die geparkten Autos zerkratzen kannst :3
>>
Nr. 175547
>>175475

Werde auch da sein.
>>
Nr. 175548
89 kB, 720 × 1280
>>175543
Mach ich mit meinem Mopped auch immer.
Viele PKW-Fahrer mittlerweile auch, weil viele LKW-Fahrer auch mit dem Schlaufon spielen.
Daher lieber save auf dem Gehweg fahren :^)
>>
Nr. 175554
129 kB, 888 × 550
>>175548
Deshalb trage ich als Fußgänger bei jedem Wetter einen alten Regenschirm, der rutscht dann zwischen die Speichen.
>>
Nr. 175555
>>175543
>völlig haltlose Vermutung

Du hast doch soeben meine Aussage unterstrichen. Ich sage nicht, dass Radfahren in Berlin ohne Gefahr ist, ich bin schon mehrfach fast Hops gegangen. Nur sind wir beiden offenbar dazu in der Lage die Gefahr einzuschätzen und ggf. auf diese zu reagieren. Du wirst es vermutlich auch nicht darauf anlegen deine Vorfahrt ggü. einem rechtsabbiegendem LKW einzufordern indem du einfach laut klingelnd, rechts an ihm vorbeifährst? Solche Grenzdebilden gibt es und diese sind "selbst Schuld" wenn sie überfahren werden. (Natürlich trägt der LKW-Fahrer die Hauptschuld, aber der Radfahrer hätte mit ein bisschen Gehirneinsatz unverletzt aus der Sache kommen können)
>>
Nr. 175556
Ich trage ein rosa Kleid mit der Aufschrift Bernst.
>>
Nr. 175557
>>175547
woran erkennen wir uns? NOHOMO
>>
Nr. 175561 Kontra
>>175493
da wäre ich gerne dabei.
>>
Nr. 175579
393 kB, 1318 × 713
Dieser Ernst würde den Teilnehmern des ADFC Ride of Silence Berlin gerne im Ziel ein Bier spendieren.
Ich könnte es im Vapiano bestellen, sodass es um 20:30 unter dem Namen Ernst Lauert abgeholt werden kann. Oder wollt ihr euch lieber eine Pizza teilen? :3
Gäbe es allgemein Interesse?
Bitte frühzeitig Bescheid geben
>>
Nr. 175583
>>175579

ein bier UNGEÖFFNET würde ich nehmen.
>>
Nr. 175584 Kontra
>>175456

was für ne scheissveranstaltung
>>
Nr. 175590
ich könnte es auch um 20:30 direkt an den Neptunbrunnen ins Ziel liefern lassen, da ich bei der Bestellung sowieso die Zustellgebühr bezahlen müsste.
Wäre dann
entweder 7 0,3l Flaschen Krombacher Pils
oder zb Pizza Diavola und 2 0,3l Flaschen Krombacher
>>
Nr. 175591
>>175590
ja bitte, wie komm ich da ran?
>>
Nr. 175595
in Hamburg ist gut was los.

viele süßmädschen :3
>>
Nr. 175600
>>175595
Fotos oder nie passiert.
>>
Nr. 175601
>>175600
wird nachher hochladiert
>>
Nr. 175605
>>175601
Hat Malti sein Guthaben wieder aufgebraucht und kann nicht inzu Komprimierung? :3
>>
Nr. 175611
ACHTUNG! bitte beeil dich Berlin-Ernst! mir ist ein Fehler bei der Bestellung unterlaufen und das Bier wird umgehend zugestellt!

Achtung! Die Bestellung ist bereits elektronisch bezahlt mit: Sofortüberweisung

Ihre Bestellung

7x

[Alkoholische Getränke] Krombacher Pils 0,33l

€ xxx

Lieferung:
€ xxx
Bearbeitungsgebühr:
€ xxx
Gesamtpreis:
€ xxx

Ihre Adressdaten

Ernst Lauert

Spandauer Strasse am Neptunbrunnen 1

10178 Berlin

Telefonnummer xxx

Sonstige Daten

Lieferzeit: schnellstmöglich

Anmerkungen:
Bitte an meinen Freund Ernst Lauert am Neptunbrunnen zustellen.
Bitte Herrn Lauert weder die Rechnung, noch meinen Namen oder sonst irgendwelche Daten der Bestellung weitergeben. Danke!
>>
Nr. 175614
geliefert wird an:

Ernst Lauert

Spandauer Strasse am Neptunbrunnen 1


10178 Berlin

Lieferzeit: schnellstmöglich
>>
Nr. 175636
1,3 MB, 400 × 225, 0:02
Ach, es ist so schade.
Anscheinend hat es nicht funktioniert mit der Zustellung.
Ich bekam vom Zusteller zwei Anrufe aber habe sie verpasst.
Hat ein Berliner Ernst oder Bernd vielleicht doch die Bier im Empfang nehmen können?
Bin jetzt einfach nur traurig, dass ich so blöd war.
Ich bin zu blöd und deshalb dürfen wir nichts Schönes meer haben ;_;
>>
Nr. 175637
28 kB, 512 × 269
>>175636
Warum bist du nur so blöd?
>>
Nr. 175638
>>175513
Ditte. Bin für spontane Trucker-Aktion, bei der sie sämtliche Pendlerstrecken von 5 Uhr morgens bis 10 Uhr blockieren. Pendler ins Gas.

Mich ärgert jedes mal wenn ich die UPS-Autos früh im Pendlerstau stehen sehe. Freie fahrt für Pakete!
>>
Nr. 175643
>>175638
man könnte all die Probleme lösen, indem man die LKWs nur Nachts in der Stadt fahren lässt. Die LKW-Fahrer sind mir egal. Dann gibts keine Probleme mit überfahrenen Radlern, weniger Verkehr und die Luft wird auch besser.
>>
Nr. 175644
>>175643
> die Luft wird auch besser
Einfach Feinstaubverbotsschild aufstellen, dann weiß der Feinstaub, dass er draußen zu bleiben hat :^)
>>
Nr. 175653
Hamburg war echt langweilig, Schneckentempo und dann alle Nase lang Blumen hingelegt und Menschen hingelegt. Keine Musik wie sonst auf der Critical Mass.
>>
Nr. 175658
>>175643
Jo genau. Ernst liefert übrigens Wohnungseinrichtungen aus. Das funktioniert eben nicht in einem VW Bulli und auch nicht nachts.
>>175653
Hat Ernst doch geschrieben das es ADFC-Stil wird. In Berlin fahren sie allerdings, wenn auch langsam.
Was soll der Krebs mit hinlegen?
>>
Nr. 175664
>>175658

Bei mir in Hamburg haben sie sich 3 mal Tot hingelegt, vorher hat ein Mädchen Blumen an einem weißen Fahrrad hingelegt und auch Totenkerzen wurden hin und wieder abgelegt.
Nach 2 Stunden wurde es mir zu blöd und langweilig, dann bin ich weggefahren.
Einen Neger habe ich in der Masse gesehen.

Ich habe kein Bernst weit und breit gesehnen.
>>
Nr. 175666
>>175653
Ernst war auch nicht so sonderlich begeistert, war aber irgendwie auch ok. Habe mich zweimal hingesetzt :3

Ein paar heisse Mödschen sind mir allerdings aufgefallen
>>
Nr. 175668
>>175664
>Ich habe kein Bernst weit und breit gesehnen.

Ich schon, also vermutlich. Bin auch eher abgehauen.
>>
Nr. 175672
>>175666

Mhhh, kann ich für Hamburg bestätigen, aber die Mödchen waren zumeist in männlicher Gesellschaft. 2 schöne Gehörlosenmädchen konnte ich auch beobachten.
>>
Nr. 175674
>>175668

Fährst Du sonst auch die Critical Mass, Hamburg?
>>
Nr. 175677
>>175674
ja, seit mehreren Jahren. Du auch?

https://vimeo.com/73492567
>>
Nr. 175679
>>175677

Ja, war früher einer der Ersten die mitgefahren sind, selbst im Winter. Im Sommer sind die CM´s Hamburg natürlich immer die Besten. Bin auch mal aktiver Blocker gewesen.
>>
Nr. 175680
108 kB, 1032 × 800
>>175679
>Bin auch mal aktiver Blocker gewesen.

Ernst ebenfalls :3

Fährst du immer alleine mit oder auch mit anderen? Es sind ja meistens immer die gleichen Leute. Meine heimlicher Schwarm ist eine rothaarige mit goldenen Helm und Rennrad. Bild leicht verwandt
>>
Nr. 175687
>>175680

Die letzten male immer allein, aber wenn man blockt, dann lernt man auch fix mal einen kennen.
Es gibt schon schöne Mädchen auf der CM.
Am schönsten finde ich immer den Reeperbahnabstecher, manchmal auch gleich zwei mal hintereinander oder die Brücke bei Hammerbrook im Sommer, wenn sich die Schlange über Kilometer lang zieht.
>>
Nr. 175692
>>
Nr. 175695
>>175687
mir gefällt am besten das Manöver, wo man sich immer abklatscht. Also man eine Schleife fährt, letztes Jahr sogar an der Alster. Bernst gibt dann immer HochFünfs
>>
Nr. 175696 Kontra
>>175687
>>175679
na dann trefft euch doch mal und haltet händchen? Dann hätten hier nur noch die hälfte von krebs fostierungen
>>
Nr. 175711
>>175696

Das sind ja beides meine Fostierungen, da ist es schlecht mit Händchen halten, Kontra Bernst.
>>
Nr. 175712
4,0 MB, 1280 × 720, 0:20
War grade draußen und da ist mir ein Radfahrer der auf der Straße war entgegengekommen.

Hab ihm zugerufen ob er kein Licht hätte.

Der Herr war wohl ein wenig überfordert, stammelte etwas und schüttelte den Kopf.
>>
Nr. 175827
>>175536
Dies. Nun ja, bis auf die Sache mit den Ampeln, die achte ich.
>>
Nr. 175830
>>175680
Betamännchen detektiert!
>>
Nr. 175831
>>175513
Roller, die mit 45 dahinkrebsen?
>>
Nr. 175833
>>175555
Radfahrer die bei einem abbiegenden Fahrzeug noch auf ihre Vorfahrt beharren gehören überfahren. Sage ich sowohl als Rad- als auch als Autofahrer.
>>
Nr. 175835
Bin aufm Titelbild vom Abendblatt zu sehen :3
>>
Nr. 175836
>>175833
Kein Fußbreit den Autonazis! No pasaran!
>>
Nr. 175842
>>175831
Ernst hätte auch mit 30km/h kein Problem solange es einen Verkehrsfluss gibt. Nur leider wird dies regelmäßig durch Pendler verhindert.
Ich verstehe es sowieso nicht warum man sich das freiwillig täglich antut.
Jeden Tag höre ich meine Kollegen motzen das ihre Strecken 5-15km ja so schrecklich voll sind während ich locker vorbeiradel.
Wäre nichts für Ernst, irgendwann würde er Falling Down nachspielen.
>>
Nr. 175843
>>175842
das verstehe ich auch nicht. Ein Kollege beschwerte sich auch gerade wieder ... er stünde ja so lange im Stau und niemand könne autofahren usw.
>>
Nr. 175844
>>175842
Du hast ja nicht immer gleich schnelle Straßen. Und auf den schnelleren nerven die Roller dann halt. Insgesamt hast du aber natürlich Recht, ein Verkehrsfluss ist viel wichtiger als schnelle Spitzengeschwindigkeiten.

>>175843
Viele Autos auf derselben Straße gleichzeitig führen halt zu Verstopfung, KannManNixMachen. Das Ampelsystem tut sein Übriges, aber ohne geht es auch nicht.

Und die Leute wollen halt ruhig wohnen aber müssen dafür halt Geld ranschaffen, darum wird gependelt.
>>
Nr. 175845
>>175844
>Das Ampelsystem tut sein Übriges, aber ohne geht es auch nicht.

Doch, nennt sich Kreisverkehr.
>>
Nr. 175849
>>175845
Auf dem Land und bei großen Plätzen möglich und gut, aber bei engen Kreuzungen in der Stadt schlichtweg nicht möglich.
>>
Nr. 175851
>>175456
Früher gab es ja in kleineren Städten autofreie Tage im Jahr mit Fahrverbot von 10:00 bis 18:00 oder ähnlich.
Wer sowas mal erlebt hat, weiß wie schön es ohne Autos sein könnte und wie viel Platz wir eigentlich auf unseren Straßen hätten.
Leider dürfen wir aber schon lange nichts Schönes meer haben.
Es soll also niemanden wundern, wenn meer als die halbe Bevölkerung sich völlig neurotisch verhält, weil sie wie behindert an Ampeln warten müssen, ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto. Darunter leidet natürlich besonders der Konzentrationsfluß der energetischen Matrix die wir sind, eine psychologische Folter, um den Bürgern ihren freien Willen zu rauben.
Am Ende pflanzt sich so ein Volk einfach nicht meer fort. So einfach ist das.
>>
Nr. 175852
>>175851
Ein Tag ohne Verkehrsregeln missachtende Radfahrer wäre ebenso schön.
Leider können wir keine schönen Dinge mehr haben.
>>
Nr. 175856
>>175852
Habe erst heute morgen beinahe einen Kanakenbengel plattgenommen, der mir die Vorfahrt genommen hat.
Er hielt erst an und als ich dann losfuhr, erdreistete er sich, an mir vorbeizurasen.
>>
Nr. 175859
>>175852
Das nennt sich Autobahn und du kannst es haben!
>>
Nr. 175871
>>175859
Du wohnst und arbeitest auf der Autobahn?
>>
Nr. 175881
>>175856
Musel auf Fahrrädern?
>>
Nr. 175884
>>175881
war sicherlich geklaut ;-)
>>
Nr. 175885
>>175871
Du nicht?
>>
Nr. 175888
31 kB, 472 × 315
>>175871
du etwa nicht?
>>
Nr. 175896
>>175884
Nicht der Punkt. Außer Kindern und eher älteren sehe ich nie Musel auf Fahrrädern.
>>
Nr. 175897
>>175856
>Kanakenbengel

>>175896
>Außer Kindern

?
>>
Nr. 175906
>>175897
Also wirklich Kleinen, die auf dem Bürgersteig fahren.
>>
Nr. 175909
>>175888
Alle drumherum haben verkauft, nur er nicht.
>>
Nr. 175915
94 kB, 960 × 545
>>175456
Bahn & Taxi, wer selber was fährt ist Unterschicht.
>>
Nr. 175946
>>175915
Diesen Menschen zahlen wir doch gerne so viel Geld.
>>
Nr. 175962
Warum verhalten sich Fahrradhurensöhne eigentlich immer als wären sie irgendeine politisch verfolgte Minderheit?
Ist das so ein Kompensationsding weil sie zu 90% weiße Mittelschichtsvens und ihr Dogma ihnen eigentlich nur eine Täterrolle erlaubt?
>>
Nr. 176003
>>175962
Frage ich mich auch immer. Ich fahre ja selbst gerne Rad, fühle mich da aber keiner Gruppe zugehörig die ich verteidigen müsste und verfolge keine Agenda.
>>
Nr. 176175
32 kB, 540 × 788
>>175962
Hallo Vorurteile.
Du versuchst Menschen in Schubladen zu stecken in welche diese nicht hineinpassen.
Wir sind doch nicht auf KC.
Fahrradernst verhält sich eben nicht so als ob er in der Opferrolle ist. In der Stadt hat man mit entsprechender Fahrweise als Radler eh die Oberhand.
>>
Nr. 176177
>>176175
Nunja, da gerät man aber auch mal schnell unter die Räder...
>>
Nr. 176180
2,8 MB, 640 × 640, 0:11
Kann mir hier jemand ein gutes Trekkingrad empfehlen? Preislich von 1.000 bis 1.500. Habe keine Ahnung von Fahrrädern und fahre keine Touren. Es braucht eine Tasche an der Seite für mein Fressi auf der Weide.

Als Dank die übliche Währung.
>>
Nr. 176181
60 kB, 400 × 400
>>176180
wer ist diese heiße Schnitte?
>>
Nr. 176257
>>176180
Schau mal bei der vsf Fahrradmanufaktur, die haben da nur ein paar Räder und Preis/Leistung ist oke.

>>176175
Gerade diese Krebsradler stecken sich selber in Schubladen, indem sie zum Beispiel irgendwelche Aufkleber tragen, die sie als Radfahrer ausweisen. (I <3 bike oder so)
>>
Nr. 176261
>>
Nr. 176262
>>176180
habe das Stevens X6 Lite Tour!

Bin seit Jahren damit sehr zufrieden. Auf der CriticalMass auch mit anderen Leuten gesprochen, die sind auch sehr zufrieden mit Stevens. Für 1.5000 bekommst du dort auch bessere als meins. Bin aber sehr zufrieden mit neinem, weil es schön leicht ist.
>>
Nr. 176301
>>176262
Nicht schlecht, hab mir gerade das Randonneur Gent angeschaut, gutes Rad für 1200NG.
>>
Nr. 176382
>>176301
>>176262
>>176257
Ja okay. Danke. Stehe nun zwischen:

>Bianchi ALLROAD - Deore-Alivio 27sp Flat Handlebar - Modell 2018

>RANDONNEUR DISC GENT

>7X LITE TOUR GENT

Bin aber zu dumm blöd da noch irgendwelche Unterschiede zu erkennen. Auch wo jetzt der Unterschied vom 7X Lite zum 6X Lite ist - keine Ahnung.

>>176181
Diese "heiße Schnitte" ist Paige Renee und spielt anscheinend richtig klasse Gold. Sie ist deswegen sogar beim `gram

https://www.instagram.com/_paige.renee/?hl=de
>>
Nr. 176386
76 kB, 820 × 1024
>>176382
spielen heute alle Frauen Golf in engen Yogahosen? Soll ich mich für den "Sport" ernsthaft interessieren?
>>
Nr. 176388
958 kB, 1600 × 2250
>>176382
>Auch wo jetzt der Unterschied vom 7X Lite zum 6X Lite ist - keine Ahnung.

Gewicht, Rahmen, Komponenten???
>>
Nr. 176398
>>176382
Der größte unterschied zwischen 6X Lite und 7X Lite sollten die Bremsen sein. Einmal Felgenbremse und einmal Scheibenbremse.
Jetzt kommt es darauf an ob du viel auch bei schlechten Wetter fahren magst/musst. Da macht sich die Scheibenbremse bemerkbar aber ist auch nicht so einfach zu warten wie eine Felgenbremse.
>>
Nr. 176399
50 kB, 957 × 621
>>176398
>Felgenbremse
>einfach zu warten
ich schaffe es seit über 10 Jahren nicht, die Bremsklötze symmetrisch einzustellen, sodass beide gleich weit weg von der Felge liegen. Sowohl bei normalen V-Bremsen als auch hydraulischen Cantis von Magura.
>>
Nr. 176445
>>176382
Dir fällt es aber schon auf, ob ein Rad vorne eine Federgabel hat, oder? Für ein Reiserad will man auf jeden Fall keine, für ein "einfaches" Trekkingrad wohl oke.
>>
Nr. 176446
Muhaha, heute wieder so einen Rennradspaßten mit Omas altem 26er abgezogen.
>>
Nr. 176447
>>176445
Die von Ernst erwähnten haben doch alle keine Federgabel.
>>176446
Sehr löblich Ernst aber such dir nicht immer die Opas aus. :3
>>
Nr. 176448
>>176445
niemals mit Federgabel kaufen
>>
Nr. 176520
290 kB, 400 × 224, 0:11
Haste Bock mit auf meinem Motorrad zu fahren?

Nee der Typ da drüben hat mich zu ner Tour auf seinem Liegefahrrad eingeladen, dass is viel cooler.

  • Keine Mulle, jemals...und auch später nicht.
>>
Nr. 176525 Kontra
164 kB, 1280 × 720
>>176520
warum immer so mett? Für dein komplex beladenes Krawall-Ding ist halt Chantalle da, da könnt ihr dann zusammen zum McDonalds fahren, nachdem ihr euch Mario Bahrt angeschaut habt. Die findet das dann bestimmt voll spannend so ganz schnell zu fahren oder so laut zu sein. Da schauen die Leute, wah? Brummm, Brummm ...
>>
Nr. 176531
>>176448
Wieso nicht? Wenn man im Gelände fährt ist die doch sinnvoll.
>>
Nr. 176532
>>176520
Weil man ja auch ein Transportmittel braucht um Mullen zu beeindrucken.
>>
Nr. 176546
>>176531
Am Alltagsrad braucht niemand eine Federgabel die nur weiteres gewicht und weitere laufende kosten verursacht.
Wenn man Komfort sucht, dann besser über breitere Reifen.
Auch Definiere Gelände, Ernst fährt mit seinem Rennrad auch Waldwege bei 25mm Reifenbreite.
>>
Nr. 176548
>>176532
Deine blutarmen Veganküken mit ausbleibender Periode sicherlich nicht
>>
Nr. 176627
179 kB, 1280 × 720
>>176546
>Rennrad
>Wald
>>
Nr. 176640
>>176546
Sinnvoll ist das nicht, also mit dem Rennrad über Waldwege. Jedenfalls wenn da Steine und Wurzeln kommen.
Ich bin ja selbst kein Freund von Federgabeln und frage mich warum es mehr Räder mit als ohne gibt. Vielleicht ist das wie mit den spiegelnden Displays früher: Nicht sinnvoll aber der Kunde lässt sich davon beeindrucken?
>>
Nr. 176886
>>176627
Die meisten Waldwege sind top befahrbar bei halbwegs trockenem Wetter in Bernds Gebieten.
>>176640
Naja es sind auch die vielen falschen Vorstellungen. Das größte Argument wird wohl der "Komfort" sein den sich die meisten davon erhoffen.
>>
Nr. 176887
>>176886
Das meinte ich mit davon beeindrucken lassen.
>>
Nr. 177078
Frage eines unbedarften Landeiernst. Nehmen wir an man fährt da mit und biegt ein paar mal falsch ab. Plötzlich steht man in Kreuzberg. Wird dort nicht für den frevel das man als Ungläubiger dort rumfährt zumindest Krankenhausreif geschlagen?
Meine Frage wäre somit ob es nicht zu gefährlich ist als Ungläubiger in Berlin mit dem Rad zu fahren?
>>
Nr. 177087
45 kB, 720 × 492
>>177078
Ernst fährt dort regelmäßig entlang und es ist noch nichts passiert.
Normaler Berliner Verkehr eben, wenn Ernst dann aber wieder mal in anderen Städten unterwegs ist wird er gern als risikofreudig betitelt.
>>
Nr. 177120
95 kB, 1024 × 1001
>>177078
>Meine Frage wäre somit ob es nicht zu gefährlich ist als Ungläubiger in Berlin mit dem Rad zu fahren?
Wenn du mit dich mit ungläubig auf linke Ideologien beziehst: Ja, du solltest nicht deinen AfD-Anzug tragen. Ansonsten kein Problem. Die meisten in Kreuzberg sind ja mittlerweile eh Landeier. Und Musel, aber das sind ja auch Landeier.
>>
Nr. 177123
>>177120
Wo bekommt AfD-Superheldenanzug?
>>
Nr. 177137
>>177123
Willst du heute damit durch Kreuzberg fahren?
>>
Nr. 177139
>>177137
Nein, nur Neukölln
>>
Nr. 177154
>>177139
:cirno:
>>
Nr. 177166
>>177154
:krocha:
>>
Nr. 177171
>>177166
:fiix: :bam:
>>
Nr. 177172
604 kB, 966 × 644
>>177171
Die gehn ja alle garnit!
>>
Nr. 177406
>>177172

Depp
>>
Nr. 177530
194 kB, 1600 × 900
>>
Nr. 177547
11 kB, 310 × 370
>10 Radfahrer in den letzten Jahren

Das ist ja furchtbar. Wann kommt der ride of silence für Motorradfahrer, bei dem alle 9000 Stellen abgefahren werden, an denen was passiert ist, weil ein Hurren Son mal wieder nicht geguckt hat ob die Straße frei ist?
>>
Nr. 177549
>>177547
ach, sowas braucht niemand. Harley-Harald und Klaus-Kawasaki können ruhig ins Gas beissen, sie nerven mich in der Stadt zu sehr.
>>
Nr. 177559 Kontra
>Radspasten tot
Also, ich find's geil. Radfahrer haben nichts anderes verdient.
>>
Nr. 177569
>>177549
Das unterstütze ich zu 110%.
t.Honda-Holger :3
>>
Nr. 177600
>>177547
Gestern war erst ein Mopedumzug in Berlin. "Biker für Deutschland" die haben sich dann alle bei der Montagsdemo gesammelt und schnell gemerkt das es ziemlicher Krebs ist und abgehauen. :3
Schöne Maschinen waren aber dabei.
>>
Nr. 177628
>>177600
Bildchen oder nie passiert!
Warum wusste Bernst nix davon?
>>
Nr. 177634
>>177569
>Honda-Holger
Hallo, Papa.
>>
Nr. 177677
>>177628
Ernst hat es auch nur zufällig mitbekommen als er gen Westen mit seinem Rad unterwegs war und er nach seiner Tour wieder zurückkam.
Viele mit Deutschlandfahne am Motorrad oder an den Klamotten.
Viele Augen haben geschaut. Bilder hat Ernst keine gemacht.
>>
Nr. 177714
453 kB, 383 × 338, 0:01
>>177634
Ich bin Vater?
>>
Nr. 177889
131 kB, 550 × 368
>>175909
> Alle drumherum wurden enteignet haben verkauft
Habe das mal fixiert
>>
Nr. 177912
39 kB, 0:05
>>
Nr. 178160
Was hält Ernst eigentlich von hydraulischen Bremsen? Lohnen die sich?
>>
Nr. 178192
>>178160
Ernst hat leider nur den Vergleich zu Felgenbremsen.
In nassen Verhältnissen ist die Scheibe immer überlegen, kann aber zum quietschen neigen. Auch kann die schleiffreie Einstellung doch mal zum Haareraufen neigen.
Wenn alles klappt, super Funktion aber bisher musste ich auch noch nicht entlüften und Öl austauschen.
Fürs Schlechtwetterrad welches auch durch den Winter muss kann es schon lohnen.
Am Rennrad brauch ich es noch nicht, am Crosser gehts nicht ohne.
>>
Nr. 178216
>>178192
Dachte eher an ein Trekking- und Reiserad.
>>
Nr. 178218
>>178160
Habe hydraulische Felgenbremsen. Lohnt sich sehr. Die Teile sind nahezu wartungsfrei. Lediglich alle halbe Jahr die Beläge etwas nachstellen und alle 3 Jahre die Beläge tauschen, mehr ist nicht notwendig.
>>
Nr. 178221
>>178218
Menno, dabei gefällt mir das
https://www.stevensbikes.de/2018/index.php?bik_id=81
eigentlich ganz gut.
>>
Nr. 178243
>>178221
kann ich dir auch empfehlen. Habe die gleichen Bremen und seit 2 Jahren und ca. 4.000 Kilometern NICHTS gemacht. Bin bei Schnee, Regen etc. gefahren. Mach dir da mal keine Gedanken
>>
Nr. 178386
>>178243
Ich will aber auch mit voll beladenem Rad noch gut bremsen können.
>>
Nr. 178412 Kontra
>>178386
ich fahre regelmäßig mit zwei beladenen Taschen am Gepäckträger ... ach, lassen wir es einfach
>>
Nr. 178473
>>178412
Wieso, glaubst du ich trolliere? Ich meinte mit zwei vollen Taschen hinten, zwei vollen Taschen vorne und Zelt und noch mehr Gepäck.
>>
Nr. 178496
>>178473
Dann nimm lieber einen Packesel, du Spasti.
>>
Nr. 178497
>>178473
Solange du das zulässige Gesamtgewicht von 130kg nicht ausser acht lässt sehe ich da kein wirkliches Problem.
Merke dir nur das du bei Felgenbremsen im nassen erst die Felgenflanke trocken bremsen musst um wieder Bremskraft zu haben.
Je nach Bremsbelag kann das unterschiedlich stark ausfallen aber nichts was unmöglich ist.
>>
Nr. 178507
>>178497
>Solange du das zulässige Gesamtgewicht von 130kg nicht ausser acht lässt sehe ich da kein wirkliches Problem.
Na das mache ich nicht.
Ja, ich weiß, Scheibenbremsen sind bei Nässe überlegen. Will mich damit aber eigentlich trotzdem nicht rumärgern.
>>
Nr. 178515
>>178507
Na worauf wartet Ernst dann?
Etwas umsichtiger Fahren bei Nässe sollte ja kein Problem sein. :3