/b/ – Passierschein A38

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 101524
20 kB, 600 × 337
Viel Spaß beim nächsten Mittelmeerurlaub.
Deutsche Organe bürgen wohl für gut ernährte Qualität.

Angeblich ist Mike Mansholt während einer Mountain bike Tour auf Malta tödlich abgestürzt.

Nachdem Mike Mansholt wieder in Deutschland angekommen war, wurde er ein zweites Mal in der Medizinischen Hochschule in Hannover obduzieren lassen“, berichtet Bernd Mansholt. Er habe weder Knochenbrüche noch ein gebrochenes Rückgrat gehabt. Auch das blaue Mountainbike habe kaum Kratzer aufgewiesen. In diesem Gutachten sei bestätigt worden, dass seinem Sohn nahezu alle großen Organe und das Gehirn gefehlt haben.

https://www.nwzonline.de/oldenburg/blaulicht/warum-fehlten-organe-im-leichnam-dieses-jungen_a_31,3,491416045.html
>>
Nr. 101525
71 kB, 900 × 600
Klar, besonders so ein Gehirn bringt auf dem Schwarzmarkt sicher viel ein. Zum Glück stehen deutsche Ärzte für Qualität und Kundenservice.
>>
Nr. 101530
>>101525
Deutsche sind wo nazi sind okeh? ;)
>>
Nr. 101533
>>101524
>dass seinem Sohn nahezu alle großen Organe und das Gehirn gefehlt haben.
Das macht mich neugierig: Welche waren noch da? Und wieso?
>>
Nr. 101535
>>101533
Im NWZ-Artikel ist ein Link zum Artikel der Times of Malta. Da stehen mehr Details. Bitte schule deine Medienkompetenz.
>>
Nr. 101557
https://www.nwzonline.de/blaulicht/17-jaehriger-aus-oldenburg-auf-malta-vermisst_a_31,0,2844237679.html
> Der junge Mann liebt Abenteuer-Sportarten wie Wracktauchen und Klippenspringen. Außerdem entdecke er gerne „versteckte und verlassene Orte“.

Ist natürlich scheiße, dass die ihm ungefragt Organe entnommen haben, aber keine Knochenbrüche und gebrochenes Rückgrat bedeuten keineswegs, dass es nicht zu Tode gestürzt ist. Da reicht im Zweifel ja schon ein Sturz auf den Kopf, anschließende Hirnschwellung und einige Stunden Bewusstlosigkeit und dann Koma in der Sonne.
>>
Nr. 101558
>>101557
Zermatschte Organe lassen sich aber eher schlecht transplantieren.

Bild morgen: KANNIBALISMUS AUF MALTA! FIEL MIKE MANSHOLT DEN MENSCHENFRESSERN IN DIE HÄNDE!
>>
Nr. 101566
>>101558
Der Spiegel morgen: Deutscher Nazi-Sex-Touri verunglückt in Malta. Wie gefährlich sind Deutsche für die Einheimische Bevölkerung und wie sie sich vor ihrem Hass schützen können.

Autorin: Marie-Sophie Schmidt-Meier aus ihrem Blog "die urbane Glücksritterin"
>>
Nr. 101569
48 kB, 600 × 337
>>
Nr. 101581
47 kB, 800 × 450
>>
Nr. 101582
>>101569
Ich munzelte spontan und ungezwungen.
>>
Nr. 101602
49 kB, 600 × 337
>>
Nr. 101604
>>101524
Wußte gar nicht, daß man Gehirne verpflanzen kann. Hoffentlich kommt <hier Name von Politiker einsetzen> nicht auf dumme noch dümmere Gedanken.