/b/ – Fremde Gezeiten

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 177990 Lock [Antworten]
144 kB, 1140 × 1185
Warum lauert Ernst nicht auf Kohlchan?
>>
Nr. 178108 Kontra
so viele sägen

Hide Nr. 178031 [Antworten]
61 kB, 340 × 453
Hilfe, ich ersticke gerade an meiner eigenen Spucke.
Nee doch nicht
Gottneee, der Schnodder ging bis in die Lunge. Nahtoderfahrungen sind doch was wirklich tolles, ich sah wieder wie meine Schulkollegen mich in die Zange nahmen und die Scheisse aus mir rausprügelten. Ich dachte ich hätte es erfolgreich verdrängt
>>
Nr. 178036
>>178031
Du musst dich an ihnen rächen. :3
>>
Nr. 178040
>>178031
Besorg dir einen Revolver und ein Sturmgewehr und stürme in deine ehemalige Schule.

Hide Nr. 178034 [Antworten]
55 kB, 600 × 600
Ich habe schon immens viel Gülle gegurgelt auf dem Mitwohnstrich hier aber das ließ mich ausspucken. Mehrmals. Instagram-Luden-Autistenkind. Statt ihn naktzumachen, schickt euere eigenen Wohnhorrorshows. Extrapunkte falls ihr ihn dann doch naktzieht, Schirmschüsse für den Gewinn.

https://www.wg-gesucht.de/wg-zimmer-in-Berlin-Schoeneberg.4935342.html
>>
Nr. 178044 Kontra
>>178034
>I work in show business and you should do dat, too.
>>
Nr. 178234 Kontra
5 kB, 164 × 152
>>178034
>*** male requests will be ignored - just females ***
>best chances for females, just ask! ONLY FEMALES!
>Bin offen für nette Leute und hübsche Mädchen!

Hide Nr. 177994 Lock [Antworten]
1,3 MB, 1600 × 5094
Scheint ja sehr vielversprechend zu sein dieses neue Brett.
>>
Nr. 178148 Kontra
3,1 MB, 1296 × 1655

Hide Nr. 177947 [Antworten]
30 kB, 713 × 392
Manchmal denke ich, dass RSS doch eigentlich ganz sinnvoll ist. So ein eigener Tab im Browser, auf dem verschiedene RSS-Feeds sind (ich denke da an die Oberfläche von Twitter). Dann erinnere ich mich, dass so gut wie keine Seite noch RSS nutzt, und die paar, die es tun, kann ich auch regelmäßig per Hand anschauen.
>>
Nr. 177957
54 kB, 520 × 853
>>177947
> dass so gut wie keine Seite noch RSS nutz
>>
Nr. 177959
Ernst, ich muss dir etwas erzählen. Ich bin 30 Jahre alt, benutze das Internet nun seit gut 16 Jahren und ich habe bis zum heutigen Tag keine Ahnung, was eigentlich RSS Feeds sind.
>>
Nr. 177965 Kontra
84 kB, 750 × 993
>>177959
>keine Ahnung, was eigentlich RSS Feeds sind
>>
Nr. 178025
>>177959
Da siehst du mal, wie praktisch diese Technik ist.

Hide Nr. 164414 [Antworten]
1,6 MB, 4032 × 3024
3,4 MB, 4032 × 3024
Hallo Ernst ich habe mir heute Pföanzen gekauft und hoffe es macht mich morgen froh sie in die Erde zu bringen. Bis dahin, trinkst du mit mir?
>>
Nr. 177880
293 kB, 1100 × 619
Habe heute Mittag Limonade mit Zitronenmelisse getrunken, war gut.
Zwar gab es gestern erst Bier und Ernst hat eigentlich so eine Regel, die besagt, er solle nicht zwei Tage in Folge trinken, aufgestellt, aber er kam sich nicht müde genug für 21 Uhr vor.
Die kommende Woche ist außerdem voller Termine, die vermutlich über den Rest seines Lebens entscheiden werden und ein Teil Ernsts hat sich wohl dazu entschlossen, es möglichst früh zu versauen.
Gestern hat er sich noch gedacht, wie selten er dieses Jahr doch für seine Verhältnisse getrunken habe, aber es ist ja noch Mai. Mal sehen ob die beiden Starkbiere reichen, eines ist eher so halbstark, hätte gerne mal wieder belgisches Bier, noch lieber wäre Ernst der Permaschlaf und er stellt es sich auch ganz schön vor, wäre alle paar Tage abwechselnd jeweils warmes oder kaltes Wetter und würde es immer regnen, wäre er zuhause. Er muss noch einen "Suchtverlauf" schreiben. Keine Ahnung, was damit genau gemeint sein soll, ob sie wissen wollen, wieso Ernst damals mit den Drogen angefangen hat, wie lange eder Text sein darf, oder ob Ernst einfach chronologisch eine Abhängigkeit und den Ersatz dafür usw. auflisten soll, ob er nicht besser lügen sollte, was nicht alles.
Ernst hat eben erst zu trinken begonnen, also hört er an dieser Stelle erst einmal auf.
>>
Nr. 177899
>>176542
Dieser Ernst wird von Alkohol immer müde. Auch am Folgetag ist er relativ fertig davon. Saufen macht ihm daher keinen besonderen Spaß. Wenn, dann muss es wenigstens ein Qualitätsgetränk sein.
>>
Nr. 177909
433 kB, 939 × 700
>>177880
Hier.
Warum lasst ihr mich allein? ;;
Weil ich den Faden nicht gelesen habe? Weil ihr mir alle egal sind?
Ich brauche AUFMERKSAMKEIT, ich habe angefangen, aus Einsamkeit meine Eltern zu besuchen, dieselben Eltern, die es mich zu umarmen ekelt. (Gründe. Aber die will ja auch niemand hören, doch gelitten habe ich ja sowieso nie genug.) Mich ekelt es nicht davor, ungewaschenste Obdachlose zu umarmen, wobei rückblickend, wenn ich darüber nachdenke, wieso er mich umarmt hat (aber darüber darf man hier ja nicht reden).
Da wollen sie diesen "Suchtverlauf" haben, weil sie genau wissen, dass einem nie zugehört wurde und sie hoffen, dass man ihnen ALLES erzählt, wie man sich jahrzehntelang während seiner Jugend gewünscht hat, man würde sterben, das vlt nicht, aber alles, womit sie einen nachher zerstören können. Ich habe so viele Fäden auf /we/ aufgemacht, mein Leben hat sich nicht einmal dadurch verbessert, da wird es ein weinerlicher Pfosten im Saufifaden auch nicht tun, aber ich möchte mir irgendwas aus dem Leibe kotzen. Ich lasse mich jeden Tag von zehn Leuten verarschen und ich versuche, freundlich zu bleiben. Und genau das wird mir vorgehalten. Je ehrlicher ich bin, desto weniger glaubt man mir. Was mir alles vorgehalten wird... Wenn man erst einmal alleine war, so ein paar Jahre lang wirklich alleine, es gibt kein Zurück. Falls es hier noch jemanden zu warnen gibt. Ich weiß nicht, wie ich jemals einen Platz in der Gesellschaft finden soll. Inzwischen weiß ich so viel: Man wird auf mich spucken, egal, was ich tue. Früher glaubte ich, ich fände dann eben meine Nische, falls ich nicht vorher den Tod fände. Ich hätte den Tod finden sollen, auch das weiß ich und betrunken kann ich es mir zumindest insofern eingestehen, dass ich es aufschreiben kann. Dass das nicht reicht, ist klar. Ich habe einmal einer Person im echten Leben erzählt, dass ich früher sterben wollte, als ich dachte, es sei vorbei, wobei es das teils sogar ist. Was meint niemand, weil niemand das hier liest: Wurde es gegen mich verwendet? Fresst mich endlich auf. Nicht betrunken genug. Große Zweifel, dass das zweite (halbstarke) Bier mich einschlafen lassen wird. Auch nicht in Kombination mit noch 2mg Clonazepam. Weil ich zu wenig trinke, will ich glauben, aber noch bin ich nicht betrunken genug, um vergessen zu haben, dass ich vor kaum zwölf Stunden aufgestanden bin. Mir wird das hier früh genug unangenehm sein, aber mit etwas Glück werde ich mich vorher erst einmal noch etwas betrunkener werden.
>>
Nr. 177941
2,3 MB, 4160 × 3120
Kurwa Prost Ernst! ヾ(^∇^)

Hide Nr. 177925 [Antworten]
176 kB, 1200 × 800
Wenn ich dir als ehemaliger Roboter einen Ratschlag geben kann:

Pornos entwöhnen dich vom realen GV. Wenn es dann soweit ist, bist du nur noch schwer zu erregen. Reib auf reale Mädels aus deiner Umgebung. Stell dir vor, was du mit ihnen tun würdest.

Außerdem solltest du dich belesen: Es gibt haufenweise Material vom BZgA und kostenlose Ratgeber. Das ist nicht nur gut für dein Wissen, sondern auch für dein Libido. Testfrage: Woran erkennst du (mit ziemlicher Sicherheit), ob ein Eisprung stattgefunden hat?
>>
Nr. 177927 Kontra
Außerdem: Nimm nicht ab, sondern nimm dir etwas vor! Sorge einfach dafür, dass du regelmäßig neue Menschen kennenlernst. Das ist wichtiger als selbstbewusstes Auftreten und Rätselsprüche als Aufmacher.
>>
Nr. 177930 Kontra
215 kB, 1276 × 1168
>>177925
Beischlaf ist unnötig anstrengend und Ernst muß sich der Person erst öffnen.
Daher geht da nichts von Wert verloren.

Dahen könnte Ernst auch nie zu Freudenmödchen gehen :3
>>
Nr. 177936
>>177925
Wer in 2018 noch GV will dem ist eh nicht zu helfen. Alle verrückt und/oder linksgrünversifft. Lieber ein paar mal am Tag schrubben und die Freiheit und bittersüße Einsamkeit genießen.

Hide Nr. 177913 Lock [Antworten]
515 kB, 944 × 506
Eurer Drachenlord wird wohl demnächst einwandern.

(User wurde für diesen Post gesperrt)

>>
Nr. 177938 Kontra
271 kB, 444 × 440
>>177929
Kapitän Impulskontrolle wieder voll ausgetickt.

Hide Nr. 177844 [Antworten]
38 kB, 540 × 960
Okay, Ernst, ich habe es endlich getan. Der gedanke kreiste schon ewig in meinem Kopf herum und nun habe ich es endlich getan: Ich habe Brom geraucht. Einfach Zigarettentabak durch Brom rollen und einen Joint drehen und rauchen oder einfach auf Alufolie tun und die Dämpfe mit einem Röhrchen einatmen (feuer drunterhalten). Ist nichteinmal schädlich, man ist davon auf einmal so machtvoll, also mächtig.
>>
Nr. 177918
46 kB, 436 × 480
Ich creme mich nach dem duschen immer mit Ethidiumbromid ein. Flunscht echt hervorragend
>>
Nr. 177920
>>177918
Was die wohl inzwischen macht. Müsste auch schon an die dreißig sein.
>>
Nr. 177922
>>177902
>>177918
Ich meinte keine organischen sondern ALKALI Bromide.

>> am Rande: etwas was Ernst immer tierisch auslöst: wenn die im Labor den Kanister mit Ethidiumbromid müll mit EtBr beschriften!! Verdammten Arschlöchaaa! EtBr ist natürlich ausschließlich für Ethylbromid zu gebrauchen!
>>
Nr. 177928 Kontra
Ich finde ihr solltet mal TFA (Trifluoressigsäure) versuchen. Das ballat echt alta!!

Hide Nr. 177584 [Antworten]
73 kB, 600 × 450
53 kB, 600 × 450
420 neble es:
Ernst will sich für seine Tomaten ein aeroponisches System bauen. Im Prinzip hängen die Wurzeln über einer Nährlösung mit Ultraschnallnebler und werden dadurch in 100% Luftfeuchtigkeit gehalten.

Soweit so gut, jedoch bin ich mir nicht ganz im Klaren über die Haltbarkeit und Qualität von diversen Ultraschallneblern. Man findet welche auf Amazon und Ebay aber sie schauen alle aus als würden sie aus der selben chinesischen Fabrik kommen.
Kann irgendein Ernst vielleicht näheres dazu sagen?

Mir ist schon klar, dass in der Nährlösung relativ viele Salze drin sind die die Haltbarkeit nicht unbedingt verlängern, ich würde den Nebler wohl ab und zu kurz in Essig einlegen, könnte ja helfen.
>>
Nr. 177778
>>177759
Doch doch!
Er weiß genau, wer das Sagen hat.
>>
Nr. 177784 Kontra
64 kB, 640 × 642
>>177720
mett?
>>
Nr. 177828
>>177584
NFT ist überlegen und weniger exotisch!
>>
Nr. 177852
Das sind keine Tomaten.