/b/ – Passierschein A38

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 96303 Lock [Antworten]
4 kB, 200 × 200
Gründe, weshalb Hadmut Danisch der bessere und unterhaltsamere Verschwörungstheoretiker ist.

1) Er äußert häufiger seine eigene Meinung und schreibt längere Texte und Kommentare, statt nur zu verlinken

2) Er ist deutlich aluhutiger als Fefe, aber ebenfalls guter Informatiker

3) Er hasst den Netzfeminismus und Gender Studies abgrundtief

4) Er kritisiert ausgiebig das Bundesverfassungsgericht, welches durchaus Kritik verdient hat, von Menschen wie Fefe aber unkritisch als eine Art weiser Volkstribun angesehen wird

5) Er wird von Aluhutträgern gerne und oft referenziert, was für Unterhaltung führt.

Es gibt sicher noch viele weitere Gründe, aber diese fallen Ernst als erstes ein.

[14 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 101760
Danisch-Urlaube sind wertlos.

Hide Nr. 101727 [Antworten]
4 kB, 512 × 400
Um welche Uhrzeit bekommt EC einklich die meisten Besucher und warum gibt es dafür keine passende Statistik?
>>
Nr. 101730
2 kB, 512 × 256
>>101727
Webalizer ist schrott.
>>
Nr. 101800 Kontra
>>101730
Dann passt er ja gut zum autom. Zeilenumbruch innerhalb von Wörtern.

Drin vor: Das ist eine Smartphone-Optimierung.

Hide Nr. 99546 [Antworten]
111 kB, 565 × 341
Was sind die Alleinstellungsmerkmale von Ernstchan gegenüber Krautchan und anderen Bilderbrettern?
Wie gedenkt Ernstchan in Zukunft mehr Marktanteil hinzuzugewinnen?
>>
Nr. 100080
Klempen ist das neue Plenken.Muss man wissen.
>>
Nr. 100103
>>99546
Bin dauerhaft er Ernst seit 5jahren
>>
Nr. 100111
>Was sind die Alleinstellungsmerkmale von Ernstchan gegenüber Krautchan und anderen Bilderbrettern?

Voll viel Zeit zum Lesen und zum Schreiben. Auch meditative Stille.

Aber KC ist ja auch doed.
>>
Nr. 101713
Geduld

Hide Nr. 99056 [Antworten]
63 kB, 1436 × 907
37 kB, 454 × 307
8,7 MB, 6:19
7,1 MB, 5:08
Hallo Ernst. Es ist Freitag Abend, ich habe mir das erste Bier geöffnet.
Ich weiß KC ist wieder da aber hier ist es so nett, deshalb versuche ich zumindest mal hier den Sauffaden zu eröffnen.
Der Sauffaden ist ja dood wie wir wissen und viele beschweren sich, dass hier zu wenig geredet wird und dass sich früher die Themen von alleine ergeben haben.
Wahrscheinlich hat Bernst früher einfach von alleine etwas mehr von sich erzählt ohne dazu aufgefordert werden zu müssen und ich mache hier einfach mal den Anfang:

Vor 2 Tagen habe ich mich dieses Jahr zum ersten Mal wieder auf das Rollbrett gewagt und mir prompt nach 30 Minuten ziemlich weh getan.
Nein ich habe mir das Deck nicht gegen das Schienbein gehaut und mir den Ellbogen aufgeschürft, das gehört dazu, ich habe mir zum wiederholten Male mein Knie verdreht, so dass ich nach Hause humpeln musste. Zum Glück ist es nicht ganz so schlimm wie ich erst annahm.
Letztes Mal als mir das passierte, war ich im UKH und humpelte einen Monat und dieses Mal kann ich heute fast schon wieder normal gehen, trotzdem war ich (wohl auch weil ich mit ähnlichem gerechnet habe) sehr niedergeschlagen als es mir passierte und damit meine ich alle Gedanken waren sehr negativ. Ich bin von Haus aus keine Frohnatur aber ich war doch sehr traurig. Schon seltsam, das eine physische Verletzung sich so stark auf die Psyche auswirken kann. Naja, nicht wirklich eigentlich wenn ich darüber nachdenke. Umso glücklicher bin ich aber nun trotzdem, da ich weiß, dass ich mich wohl in einer Woche wieder auf das Rollbrett stellen werde. Diesmal dann mit einem Stützstrumpf (ja hätte ich sowieso machen sollen) und gaaaaanz vorsichtig.

[3 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 101643 Kontra
160 kB, 800 × 1073
>>101642
>mimimi, irgendwelche Leute trinken mal was anderes!
>>
Nr. 101656
>>101642
Ich war auch überrascht, kenn das aber schon seit ein paar Jahren:
https://www.youtube.com/watch?v=e8sPaesPOiU

Wahrscheinlich sind die Hipster drüber gestolpert.
>>
Nr. 101690
31 kB, 373 × 541
>>/fefe/92566
Ich möchte das beim Feierabend-Bier noch etwas knackiger formulieren: Um mit der derzeitigen Lage der EDV-Technik klarzukommen, bedarf es mittlerweile mehr als 32 Bit.
>>
Nr. 101710
>>101628
Ist das so wie Ginger Ale?

Hide Nr. 101694 [Antworten]
97 kB, 640 × 774
Ernst,

KC is mal wieder doood. Nimmst du uns auf?
>>
Nr. 101695
832 kB, 1280 × 720, 0:05
Hatte erst Hoffnung, dass es wahr ist.

Danke. Danke. Danke. Für eine Enttäuschung.
>>
Nr. 101696
230 kB, 914 × 1323
213 kB, 914 × 1323
8 kB, 431 × 262
190 kB, 706 × 530

Hide Nr. 98010 [Antworten]
1024 kB, 1626 × 2535
1,2 MB, 2314 × 1920
447 kB, 1926 × 1080
1,3 MB, 3240 × 1920
Ist Ernst auch bei diesem Wetter auf perverser Pendler-Tour? Diese Pendler-Ernst ist es gewiss!
>>
Nr. 101458
>>101349
Banause!
>>
Nr. 101691
606 kB, 2082 × 2950
>>
Nr. 101692
174 kB, 880 × 1536
>>
Nr. 101693
782 kB, 1000 × 1333

Hide Nr. 101663 [Antworten]
164 kB, 512 × 321
333 kB, 2564 × 1136
8 kB, 309 × 202
Ja die fährt noch, sinkt nicht!

Über hundert jahre alt und immer noch das einzige "Schiff" auf dem Tansanikasee.
Investoren-Bernd, da ist Bedarf!
>>
Nr. 101664
>Die Meyer-Werft bot an, die Liemba für sechs bis acht Millionen Euro zu sanieren. Das Geld müsse vom zuständigen Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit kommen.
Das ist ja ein großzügiges Angebot von der Meyer-Werft
>>
Nr. 101667
37 kB, 720 × 405
>>101663
Deutsche Wertarbeit
>>
Nr. 101688
>>101664
Kannst du etwa Rechnen?
Was würde es denn kosten ein gebrauchtes Nordkoreanisches Schiff dorthin zu schaffen?

Hide Nr. 101655 [Antworten]
331 kB, 2000 × 1333
Warum erkältet man sich bei Durchzug oder Klimaanlage? Was denkt sich der Körper dabei? So ein Mist.
>>
Nr. 101658
>>101655
Austrocknen der Nasenschleimhäute oder schaffen idealer Bedingungen für Keime?

Autoklimaanlagen sind wahre Bakterien-Zuchtanlagen deren Keimfilter verhindern, dass die Bakterien in die Kabineninnenluft gelangen.

Solange diese Filter gewartet werden ...
>>
Nr. 101662
>>101658
Dies. Und je unterkühlter der Körper, desto weniger Energie hat er um die Bakterien zu bekämpfen.
>>
Nr. 101687
107 kB, 500 × 309
>>101655
>Was denkt sich der Körper dabei? So ein Mist.
Ja, ungefähr das.

Hide Nr. 101528 [Antworten]
28 kB, 250 × 253
Ach man Ernst, hier gab es früher mal so ein kühles Brett für Kurzgeschichten, da hatten ein paar Ernste echt schöne Geschichten geschrieben und es gab Hilfestellung/Bewertungen für Neulinge. Warum gibt es das nicht mehr? Hab immer so gerne gelesen dort. ;_;

Hast du vielleicht ne Idee wo ich ähnliches finden könnte? Deutsche Foren mag ich meist nicht so, da herrscht immer ne Kultur mit der ich mich nicht so anfreunden kann - jedoch hab ich auch nicht unbedingt Lust auf englische Geschichten. Meh.

Irgendwelche Tipps/Infos/Elfenjungen?
>>
Nr. 101580
>>101528

Würde mich auch mal interessieren. Ich höre zum ersten mal davon, aber die Idee gefällt mir. Ich habe bis jetzt noch kein Brett im Netz gefunden, was sich mit dem Thema Geschichten schreiben befasst. Nur irgendwelchen Fanfictionkrebs, mit dem ich nichts zu tun haben möchte.
>>
Nr. 101652
312 kB, 667 × 992
Stell einfach deine Kurzgeschichte hier rein. Ernst ist ein aufmerksamer Leser und scheut auch längere Texte nicht.

Ein neues Unterbrett ist bei dem Aufkommen wohl noch nicht gerechtfertigt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

An welche Art Kurzgeschichte hast du denn so gedacht?
>>
Nr. 101671
200 kB, 1200 × 900
>>101652
Das klingt prima. Gebe dem Faden den Titel deiner Geschichte. Ernst kann in seiner Antwort Kritiken und Anregungen geben. Bitte schreibt bessere Kritiken als: „Das ist toll!“ Damit kann OP nichts anfangen.
>>
Nr. 101677
>>101528
Ein Unterbrett für Kurzgeschichten gab es soweit ich weiß nie, meinst du vielleicht /dis/? Davon haben wir leider kein Backup.
Ansonsten kannst du ja gerne einfach mal hier einen Thread für deine Geschichte aufmachen, Trolle und Spam könnte man dann schon entfernen.

Hide Nr. 101579 [Antworten]
76 kB, 750 × 826
50 kB, 960 × 770
310 kB, 576 × 1877
Früher als kleines Kind habe ich immer Comics gezeichnet. Wer war mein Publikum? Niemand. Ich mochte es, mir Geschichten und Charakter auszudenken und in der Schule war ich immer ziemlich gut im Geschichten schreiben. Die Klasse wollte immer Geschichten von mir hören und was Aufsätze angeht, habe ich immer eine 1 bekommen. Jetzt als Erwachsener fehlt mir das. Mit Aufsätzen war nach der 6. Klasse Schluss. Kreatives Schreiben wurde nicht gefördert, ist ja Deutschland hier. Als es plötzlich das Internet gab, habe ich für Deviant Art nur Sachen gezeichnet, weil ich eine Aufmerksamkeitsschwuchtel war und mich gefreut habe, wenn Leute auf meine Sache kommentieren. Mit Comics war es dann aber schon lange vorbei. Ich vermisse dieses kreative Ich, das einfach unbeschwert gezeichnet hat und sich Geschichten ausgedacht hat. Ein Teil von mir, den ich sehr mochte, ist tot und das macht mich traurig ;_;
>>
Nr. 101611
>>101579
Lern doch zeichnen. Mach wieder comics.
>>
Nr. 101645
>>101611

Ich kann doch schon zeichnen.
>>
Nr. 101650
>>101645
Dann mal doch mal was.
>>
Nr. 101657
>>101645
Lern besser Zeichnen, dann?