/b/ – Passierschein A38

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 98423 [Antworten]
390 kB
447 kB
Ernsti hast du Empfehlungen zu gut recherchiertem Journalismus?
>>
Nr. 100134
399 kB, 1536 × 2048
>>100068

Irgendwie muss sein Stern schon maechtig gelitten haben. Vor ein paar Jahren wurde er im Speichel noch als Gewissensrabbi portraetiert, heute heftet man ihm das Etikett "umstritten" an.
Was hat er verkehrt gemacht?
>>
Nr. 100135
>>100068
sieht aus wie ein ungeschicktes Unterschichtkind
>>
Nr. 100137
>>100134
>was hat er falsch gemacht
Er hat sich vor zwei Jahren mit ein paar Bilderbuchglatzen getroffen, und ohne Disclaimer mit denen gesprochen und was getrunken.
So etwas tut man nicht, im AAS-Staat.
>>
Nr. 100152
>>98472
>der Kenner weiß aber, daß hinter solchen Forderungen jemand steckt
das ist ja auch so ein perfides Argumentationsmittel (weiß jeder, der nicht total dumm ist)

Hide Nr. 100062 [Antworten]
203 kB, 1024 × 683
204 kB, 661 × 661
15 kB, 350 × 400
Fährt Ernst diesen Sommer zu einem kühlen Hackercamp und welches wird es sein? Dieser Ernst grübelt aktuell über die zwei abgebildeten Camps. Gibt es noch andere interessante Veranstaltungen oder ist dies alles Hipsterkacke? drinbevor taz-Artikel über berlinbernd in Unterhose
>>
Nr. 100121
>>100076
CCCamp ist nur aller vier Jahre. Seit 1999 hat es bisher nur fünf gegeben.
>>
Nr. 100122
Ich habe mich dieses Jahr dagegen entschieden auf das Hollandcamp zu fahren, das letzte war zwar sehr gut, aber sie haben angekuendigt dass man nicht einfach so 2 Wochen vorher auf dem Acker aufschlagen und helfen darf, das hat mir dann schon etwas die Laune verdorben.
Stattdessen gehts diese Jahr zum Hacken Open Air.
>>
Nr. 100130
>>100122
Wie? Woher hast du dies denn? Dieser Ernst plante schon eine frühzeitige Anfahrt. Andernfalls lohnt sich der Preis ja gar nicht.
>>
Nr. 100142
6,5 MB, 640 × 360, 0:59
[x] Erlebnisreicher Sommer in den Niederlanden
[ ] Masturbation und Einsamkeit

Hide Nr. 100026 [Antworten]
51 kB, 900 × 600
4,1 MB, 1600 × 2664
Sag mal Ernst, trinkst du eigentlich lieber Weißwein oder Rotwein?

Und gibt es gerade einen Saisonwein, den du besonders empfehlen würdest?
>>
Nr. 100124
625 kB, 888 × 1151
Bernst bestellt sich alle paar Monate einen Weinkarton. Bildrelatiert die aktuelle Auswahl. Meist kauft er 6er-Pakete von 2-3 verschiedenen Sorten. Fast immer aus Spanien. Preis so 5-10 NG pro Flasche.
>>
Nr. 100128
28 kB, 1000 × 1000
Es ist unglaublich wie viel Volumen und Aromen dieser Wein hat. Wein ist das einzige bei dem Ernst Wert auf Qualität legt.
>>
Nr. 100131
72 kB, 480 × 679
Ernst bevorzugt keine besonders ausgefallenen Weine: Two Oceans, Goede Kap, Stony Cape, Nederburg - hauptsache vom Kap.
Bei Weißwein ist sein Trinkverhalten unspezifisch.
>>
Nr. 100138
>>100131
Gibt es die auch anders als klebrigzoes?
Bernd hatte mal voller Erwartung in einen "Zinfandel" hineingebissen. Das Fühl muß er nicht nochmal haben.

Hide Nr. 96091 [Antworten]
602 kB, 693 × 3758
Gab es von ihm nochmal was neues?
>>
Nr. 100035
441 kB, 1200 × 300
>>
Nr. 100053 Kontra
Mir wäre ein Arztbernd oder Casinobesitzerbernd Faden lieber gewesen.
>>
Nr. 100057
heh
>>
Nr. 100123
359 kB, 640 × 628
>>100000
t. KC

Hide Nr. 99546 [Antworten]
111 kB, 565 × 341
Was sind die Alleinstellungsmerkmale von Ernstchan gegenüber Krautchan und anderen Bilderbrettern?
Wie gedenkt Ernstchan in Zukunft mehr Marktanteil hinzuzugewinnen?
>>
Nr. 100019
>>99962
Plenken heißt Eltern haben die Geschwister sind so wie du. Was ist der Unterschied zwischen einer Ente?
>>
Nr. 100080
Klempen ist das neue Plenken.Muss man wissen.
>>
Nr. 100103
>>99546
Bin dauerhaft er Ernst seit 5jahren
>>
Nr. 100111
>Was sind die Alleinstellungsmerkmale von Ernstchan gegenüber Krautchan und anderen Bilderbrettern?

Voll viel Zeit zum Lesen und zum Schreiben. Auch meditative Stille.

Aber KC ist ja auch doed.

Hide Nr. 98312 [Antworten]
394 kB, 714 × 848
Wer glaubt diesem Amateur eigentlich ein Wort nachdem seine tolle Ukreine Aufklärung nur Mist war?
>>
Nr. 100050
worum geht's hier EIGENTLICH?
>>
Nr. 100059
19 kB, 277 × 379
Wer schreibt der bleibt. WAS - ist eigentlich egal.
Bernd schätzt aufgrund eigener und externer Ermittlungen, dass 95% der geglaubten Weltgeschichte und 75% der Wissenschaft (ohne Gender Studies) frei erfunden sind.
>>
Nr. 100064
21 kB, 640 × 426
>>100059
>externer Ermittlungen
Aber meintest du nicht, dass 95% der vorherigen externen Ermittlungen falsch seien?
>>
Nr. 100074
58 kB, 768 × 576
37 kB, 372 × 500
>>100064
Nein, das sagte ich nirgends. Ich verlasse mich ja nicht auf Ernst oder die sogenannten Qualitätsmedien.

Hide Nr. 96303 [Antworten]
4 kB, 200 × 200
Gründe, weshalb Hadmut Danisch der bessere und unterhaltsamere Verschwörungstheoretiker ist.

1) Er äußert häufiger seine eigene Meinung und schreibt längere Texte und Kommentare, statt nur zu verlinken

2) Er ist deutlich aluhutiger als Fefe, aber ebenfalls guter Informatiker

3) Er hasst den Netzfeminismus und Gender Studies abgrundtief

4) Er kritisiert ausgiebig das Bundesverfassungsgericht, welches durchaus Kritik verdient hat, von Menschen wie Fefe aber unkritisch als eine Art weiser Volkstribun angesehen wird

5) Er wird von Aluhutträgern gerne und oft referenziert, was für Unterhaltung führt.

Es gibt sicher noch viele weitere Gründe, aber diese fallen Ernst als erstes ein.

[14 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 99769
>>99744
Hier ein Erfahrungswert:
Der Dreck mit dem die SJWler werfen, wird genauso stetig und unaufhaltsam in den Hauptstrom wandern wie der Kulturmarxismus der 68er.
Soros und seine Mischpoche gibt kein Geld aus, das sich nicht irgenwann rentiert.

Leute wie Danisch, Michael Winkler und auch lamer wie Fefe sind für eine freiheitlich gesinnte Demokratie bzw. Republik die es Ernst meint ebenso unverzichtbar, wie zensurfreie inernet-Foren, von welchen es in BRD einflussgebiet schon heute keines mehr geben dürfte.
>>
Nr. 99782
>>99769
>Der Dreck mit dem die SJWler werfen, wird genauso stetig und unaufhaltsam in den Hauptstrom wandern wie der Kulturmarxismus der 68er.

Fragt sich nur, welcher "Hauptstrom" das noch sein soll bzw. wer dieser "Hauptstrom" dann sein soll.
Und deine These übersieht die Demographie und den "Kalender".

Denn wir reden hier ja quasi über "zerstörerisches Gift", und zwar ein ziemlich wirkungsvolles und bereits sehr aktives.

Und Araber/Mohammedanisten lassen sich das jedenfalls nicht andrehen (auch wie denen das ja auch nichtmal jemand anzudrehen versucht).

Ebenso wie Leute, die sich aufgrund ihrer "Vergiftung" schon bereits nicht mehr reproduzieren, keinen zukünftigen "Hauptstrom" mehr generieren können und keinen "Hauptstrom" mehr darstellen können werden.

Bei fast ausgestorbenen Kulturen und Völkern wird dann nämlich irgendwann gar nichts mehr "strömen" können.

[10 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 99802
>>99782
>Sondern ausschließlich auf die weißen Völker.
Was mich in dem Zusammenhang wundert ist, dass auch Japaner, Koreaner und Chinesen in Singapur ebenfalls sehr niedrige Geburteraten haben.

Einfach nur Beifang weil sie als Quasikolonien einfach indirekt abbekommen?
>>
Nr. 100061
>>99802
>>99802
>Was mich in dem Zusammenhang wundert ist, dass auch Japaner, Koreaner und Chinesen in Singapur ebenfalls sehr niedrige Geburteraten haben.
Die sind aber kulturell homogen und daher widerstandsfähiger gegenüber (volks)schädlichen Einflüssen. Unsere kulturelle Landschaft ist zerfressen von Multikultivierteln, die wie Metastasen immer weiter streuen. Und der Patient setzt lieber auf Homöopathie und Räucherstäbchen, anstatt mit dem Skalpell das faule Fleisch herauszuschneiden. Dazu kommt noch ein durch den Krebs vergifteter Geist, der sich in Defätismus und Lethargie äußert.

Hide Nr. 96937 [Antworten]
438 kB, 996 × 1600
im Fernsehen.
>>
Nr. 96989
294 kB, 1600 × 1200
Wat?
>>
Nr. 98411
meer
>>
Nr. 98461 Kontra
>>98411
Weil auch ein frisch hochgeschissener Abschaumfaden auf Seite 1 nicht ausreicht, Abschaum?
>>
Nr. 100048
32 kB, 800 × 600
>>98461
Das ist kein Abschaumfaden. Das ist Kunst.

Und Kunst darf alles und muss nichts!

Hide Nr. 98146 [Antworten]
139 kB, 1920 × 1080
Harro Ernst,

warum gibt es hier keine klickbare Schaltfläche für die Katalog-Funktion, wenn sie sowieso zur Verfügung steht?

https://ernstchan.com/b/catalog

Nur fragend, bitte kein Hass :3

t. Keinbernd
>>
Nr. 98151 Kontra
46 kB, 645 × 451
Hallo Blindernst
>>
Nr. 98153
>>98151

a-aber das war doch gestern noch nicht da, oder? :3
>>
Nr. 100047
tolle Neuerung. Wird die Wende bringen;
>>
Nr. 100087 Kontra
>>100047
Noch mehr alte Mistfäden zum Hochkrebsen?

Hide Nr. 98182 [Antworten]
110 kB, 1280 × 720
Wenn selbst ein Anime Vollbeschäftigung hinbekommt, warum wir nicht? ;_;
>>
Nr. 98208
>>98190
Ja, ist vorhin rausgekommen.

>>98191
Auf jeden Fall.
>>
Nr. 98402 Kontra
>>98191
>>
Nr. 99947 Kontra
test
>>
Nr. 100042
Ist das ein Anime Faden?