/b/ – Passierschein A38

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 102183 [Antworten]
15 kB, 405 × 720
Pinke blümchen und Ponys sind knuffig und süß!!!!!!
>>
Nr. 102186
Pommes sind lecker nomnomnomnom n
>>
Nr. 102187
ich will Fischfutter und Blumen zum essen!
>>
Nr. 102188
Ganz interesant hier ein Livestream von Alpi und seinem Unfall: https://www.youtube.com/watch?v=Y3iIilSznog
>>
Nr. 102192
>>102186

Wenn mir fad ist lecke ich Pommes

Hide Nr. 101954 [Antworten]
168 kB, 425 × 450
Warum sind Komiker innerlich oft kaputt?
>>
Nr. 102125
>>102091
>ihm bleibt nur übrig die dinge im vergleich zu anderen dingen lächerlich zu machen
Komisch. Genau dieses trifft doch zuvörderst auf die schlechten arischen Facebook-Bildchen zu.
>>
Nr. 102127
23 kB, 1152 × 1024
>>102125
Er kann dir nicht mehr antworten. KZ-WinkelBild relatiert
>>
Nr. 102129
Wenn man das Leben hasst und nur schlechtes fühlt, kompensiert man das damit wenigstens bei anderen für gutes und erfreuliches zu sorgen.
>>
Nr. 102178
3,3 MB, 3000 × 4500
Falsch.
Innerlich Kaputte sind of Komiker.
Ihre aufrichtige äußerliche Perspektive auf etablierte Normen und "unsere" Welt ist oft so konträr zu unseren alltäglichen Gefühlen und Ansichten, dass die Sartire von ganz allein kommt. Oft halten wir solche Auftritte sogar für weise und erfreuen uns an Gedankenspielen und Szenarien, die uns nie in den Sinn gekommen wären.

Mit dem kaputten Aussätzigen zu lachen statt über ihn zu lachen, ist für uns skurril und belustigend.

Hide Nr. 102135 [Antworten]
1,6 MB, 1740 × 5469
Nestlé fickt micht hart.
>>
Nr. 102166
572 kB, 772 × 379
>>102165
Ist Bierbrauen nicht auch Gentechnologie?

Egal, Ernst, neulich an der Aldikasse sieht Bildrelatierte, nachhaltig ausgeräumte Landschaft auf der Werbetafel, und muss laut lachen.
Kassiererin fühlte sich sofort gemobt.
>>
Nr. 102168
>>102166
Bierbrauen ist Mikrobiologie, Gentechnik ist Molekularbiologie (& Genetik). Du kannst natürlich die Zutaten für das Bier gentechnisch verändern.
>>
Nr. 102175
>>102166
Bierbrauen ist simple MiBi.
MoBi ist im Regelfall der Vorläufer, weil man einem Mikroorganismus einen (expressions-)Vektor zum herstellen und meist Ausscheiden der gewünschten Proteine verabreicht.

Möchtest Du Gentechnik relativierenn, solltest Du sie mit Pflanzenzucht vergleichen. In meinen Augen (Und einfache Experimentne beherrsche ich selbst) ist Molekularbiologie im pflanzlichen Bereich nicht mehr als eine super präzise Pflanzenzucht bei der im Übrigen nur Baukästen natürlicher Bestandteile verwendet werden (Wir könnnen nicht einfach so ein Gen "Erfinden")
>>
Nr. 102176 Kontra
>>102175
t. Wisser

Hide Nr. 101665 [Antworten]
7 kB, 237 × 63
IdF tolle Netzseiten
>>
Nr. 102162
166 kB, 424 × 600
>>102159
Das ist ja auch schon wieder fuffzehn Jahre her.
>>
Nr. 102164
>>102162
wtf, was hat das Cover denn mit JK2 zu tun? Auch: Aaahhh freelancer... werde es nun wieder installieren müssen.
>>
Nr. 102172
405 kB, 416 × 580
>>
Nr. 102173
>>102172
Schöner Honigtopf. Oder ist Dein PDF größer als 25 MB?

Hide Nr. 102116 [Antworten]
826 kB, 2880 × 1620
Vor zwei Jahren wurde er angekündigt und im September gibt es den ersten realen Mech-Kampf der Welt.

Man kann leider nicht dabei sein, aber es soll eine Live-Übertragung geben.

https://qz.com/1044197/megabots-is-finally-going-to-take-on-japan-in-the-worlds-first-giant-robot-duel/
>>
Nr. 102123
152 kB, 1024 × 614
Wann kann man die denn gegen Menschen einsetzen? Hoffe das dauert nicht mehr lange
>>
Nr. 102126
8,0 MB, 640 × 360, 1:36
>>102123
Mechs sind doch viel zu groß und werden von Menschen gesteuert. Außerdem könnten Menschen Skrupel haben: "Nein, ich schieße nicht auf die Montagsdemontranten."

Roboter sind da eher geeignet und sie werden nicht nur auf die Menschen angesetzt werden die du dir erhoffst.

Du solltest also hoffen, dass das eher noch eine Weile dauert.
>>
Nr. 102131
196 kB, 662 × 675
>>102126
>sie werden nicht nur auf die Menschen angesetzt werden die du dir erhoffst
Das hatte ich schon befürchtet

Hide Nr. 102109 [Antworten]
225 kB, 1280 × 854
>>
Nr. 102111
347 kB, 1280 × 854
>>
Nr. 102112
309 kB, 1280 × 854
>>
Nr. 102113
207 kB, 1280 × 854
>>
Nr. 102114
233 kB, 1280 × 854

Hide Nr. 102060 [Antworten]
149 kB, 600 × 640
>>
Nr. 102101
>>102060
Danke dafür Ernst. Broder und auch sein Blog sind wirklich der letzte Fels in der sozialistischen Brandung, den man noch zum Nachdenken teilen kann, ohne gleich als Nazi zu gelten.
>>
Nr. 102103
>>102101
Der Jooode

Hide Nr. 101721 [Antworten]
387 kB, 1230 × 960
363 kB, 1600 × 1200
Spielt Ernst gerne Krieg am heimischen Rechner?
Ich meine nicht diese Arcade-Ballereien.
Operation Blitzpunkt, ArmA oder Projekt Realität sollte es sein.
>>
Nr. 102046
140 kB, 800 × 600
>>102029
Ich hab auch nie herausgefunden, wie man in Sudden Strike Gebäude baut.
>>
Nr. 102051
>>102046
Habe Plötzlicher Schlag nie gespielt Ernst, denke aber es ist einfach an infos im Zwichen-Netz zu komben.
>>
Nr. 102077
8,0 MB, 640 × 300, 10:02:54
>>102051
Basisbau gibt's nicht in dem Spiel. Das war ja gerade das Besondere. Habe heute zufällig den vierten Teil gesehen. Der hat mittlerweile eine "schicke" 3D-Grafik und Rollenspielelemente (z.B. ein Fähigkeitensystem). Ist aber im Wesentlichen dasselbe Spiel, also nostalgier ich lieber mit dem ersten Teil.
>>
Nr. 102092
>>102077
Was immer dir mehr Spass macht mein Freund.

Hide Nr. 101386 [Antworten]
11,6 MB, 956 Seiten
3,4 MB, 250 Seiten
726 kB, 31 Seiten
>>
Nr. 102056 Kontra
>>102055
>Einzellerantwort auf einen 45 Tage alten belanglosen Pfosten.
Häuptling schlafender Hund sollte besser weiterschlafen.
>>
Nr. 102080
52 kB, 286 × 288
42 kB, 500 × 382
Ernst, hast du zufälligerweise "Abriss der Bierbrauerei" von Ludwig Narziß auf der Platte? (Oder andere Brauwesen realierte Bücher)
>>
Nr. 102082 Kontra
>>102056
>15 Tage
>>
Nr. 102088
59 kB, 655 × 527
>>102056
>>102082
31-15=16, hab nochmal wolfram alpha drüberlaufen lassen. Ihr habts hier nicht so vong der Mathematik her?

Hide Nr. 102049 [Antworten]
229 kB, 7680 × 4320
Um wie weit werden die Abgaswerte denn überschritten?
>>
Nr. 102050 Kontra
40 kB, 900 × 623
Ist jetzt der zweite Faden vong der Thematik her
>>
Nr. 102057
Soviel, dass die Schwaben und halb Deutschland davon Hirnschäden davontrugen und verblödeten. Das ganze Ausmaß dieses Holoexhaust ist nur aus der Ferne, von kalifornischen Richterstühlen aus überschaubar.