/b/ – Fremde Gezeiten

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen. Katalog
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 177152 [Antworten]
160 kB, 637 × 767
40 kB, 600 × 365
Ernst wird sich heute Nachmittag mit ein paar ehemaligen Studienkollegen auf der Bergkirchweih in Erlangen treffen und sich mit diesen am Steinbach-Keller ein bis fünf Maß reinstellen.

Sind hier weitere (Ex-)Erlanger anwesend?

Auch: Sozial-Sauffaden.
>>
Nr. 177553
11 kB, 291 × 235
266 kB, 1920 × 1043
Schaise, jetz habbe mai Faiadsaig fagesse.
>>
Nr. 177554
>>177522
Musik ist ja Geschmacksache, da kann ich gar nichts zu sagen. Die Zusammenkunft mit den ganzen Normiemenschen ließ mich etwas aufstoßen. Dieser Ernst geht auch manchmal unterwegs, treibt sich aber lieber in technoiden unterschichten-diskos rum wo alle Drogen genommen haben.
>>
Nr. 177555
145 kB, 516 × 534
>>177554
>technoiden unterschichten-diskos
Echt, sowas gibt's noch? Wo doch alle nur so "Hip Hop".
>>
Nr. 177557
>>177555
Wirds immer geben. :)

In der Feierszene habe die Leute das nicht so mit 'alle'. Die machen ihr Ding, hören HipHop, Punk, Weltmusik (oder den ganzen Tag Techno)und freuen sich am We zu UtzUtz auf Reisen zu gehen.

Viele übertreiben das natürlich, das liegt in der Natur der sache, denk ich.
Ich treib mich lieber da rum, wo die mit den großen Pupillen sind, statt dort wo mit Riesengläsern angestoßen wird.
Wünsche aber viel Spaß auf Eurem Fest da.

Hide Nr. 177238 [Antworten]
447 kB, 987 × 450
Jetzt sollen sogar schon Länder Doppelnamen bekommen.
http://www.tagesschau.de/ausland/skopje-namensstreit-athen-101.html

Wo führt das alles hin? Ich meine, das kann doch nicht deren Ernst sein. Einen Namensstreit löst man doch nicht, indem man den Namen behält, aber Wort mit Bindestrich davorsetzt.
>"OK, mein Imbiss heißt nicht mehr McDonald's. Er heißt Hannover-McDonald's"
SCHWACHSINN!

Außerdem ist es doch blöd, einen so ewig langen Ländernamen zu haben. "Ich bin Ilinder-Mazedonier", ha!
Das ist ja schon bei Bosnien-Herzegowina schlimm genug.
>>
Nr. 177508
>>177298
>Klar, später könnten sie behaupten das wäre ein fauler Vertrag oder so, aber das ist ja wohl trotzdem noch rechtssicherer als irgendwie anhand der Namensähnlichkeit zu argumentieren.
Nationalisten sind ein bisschen wie radikale Gläubige: vor lauter Liebe zu ihrem Gott für rationale Argumente kaum noch zugänglich.
Wenn das Nachbarland Makedonien heißt, verletzt das die Gefühle griechischer Nationalisten und basta!
>>
Nr. 177520
>>177238
Recht haste.
Schleswig-Holstein
Sachsen-Anhalt
Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg
usw.

Eins schlimmer als das andere!
>>
Nr. 177536
>>177441
Die wollen mit sowas nicht in Verbindung gebracht werden.
>>
Nr. 177539
>>177508
Goldene Morgenröte vertritt die Position, ganz Mazedonien sei Griechenland.

Hide Nr. 176226 [Antworten]
1013 kB, 2327 × 2980
32 kB, 460 × 599
Ernst, Du bist dazu bestimmt, frei zu sein, wenn Du zu den höchsten Höhen deines Potential aufschwingen möchtest.. Aber die totale Freiheit muss auch bedeuten, frei von emotionalen Bindungen zu sein, denn selten sind wir unfreier als in der Liebe zu einem anderen Menschen. Die Sehnsucht nach der Wärme eines anderen , eines Geliebten, treibt uns in die Ketten der Sklaverei.
Du wirst deinem Menschsein nie entkommen können.
>>
Nr. 177398 Kontra
>>177367
>Mit Internet und Medien steht einem die Welt förmlich offen

Welch fantastische Vorstellung von Welt!
>>
Nr. 177453
>Aber die totale Freiheit muss auch bedeuten, frei von emotionalen Bindungen zu sein, denn selten sind wir unfreier als in der Liebe zu einem anderen Menschen.
Ich denke nicht, dass es so ist. Die totale Freiheit kann nur sein, eine emotionale Bindung eingehen zu können, aber nicht zu müssen. Ansonsten unterliegt man ja wieder dem Zwang, keine Bindung eingehen zu dürfen, das kann also niemals totale Freiheit sein. Die Freiheit kann also nur darin bestehen, die Bindung eingehen zu können und an ihr zu wachsen.

>Du wirst deinem Menschsein nie entkommen können.
Das vielleicht nicht, aber wenn wir alle Krankheiten heilen, den Tod vermeiden und Entropie zurückdrehen lernen, dann ist Mensch sein vielleicht irgendwann von Gott sein kaum noch zu unterscheiden. Ob die Menschheit das noch erlebt darf allerdings bezweifelt werden. Erstmal die mittelfristigen Grenzen angehen: Das Bevölkerungswachstum eindämmen, Krebs & Demenz heilen, an die Lichtgeschwindigkeit rantasten, die Raumfahrt ökonomisieren.
>>
Nr. 177466 Kontra
>>176231
Gleichheit wesbezüglich?
>>
Nr. 177484 Kontra
>>176231
Bist du geldlos?

Hide Nr. 176618 [Antworten]
171 kB, 256 × 256
Es ist Samstag :3
>>
Nr. 176804
274 kB, 657 × 527
>>176618
Ahhh Grüße Ernst! Wie geht es Ihnen heute?
>>
Nr. 176846
>>176702
>>176703
Ich war einkaufen. Es war fürchterlich voll. Sachen im Angebot habe ich aber bekommen. Wochenende ist gerettet.
>>
Nr. 177202
fast
>>
Nr. 177430
schon wieder

Hide Nr. 173824 [Antworten]
213 kB, 895 × 892
Es ist Teetrinksonntag :3
Welchen Tee trinkt Ernst heute? :3

(User wurde für diesen Post gesperrt)

>>
Nr. 174020 Kontra
>>173960
>..und grundsätzlich alles wo Hakase stirbt <3
Munzelte. Zudem kann ich nicht gutheißen, dass Hakase flächendeckend gespamt wird, nur um die gemütlichen Teefäden zu diskreditieren. Naja, mit der Pannierung der Proxys wird das alles wieder in Ordnung kommen.
>>
Nr. 174060
>>174020
Dies. Der tägliche Teefaden darf nicht in die Hände von Hakase fallen.
>>
Nr. 177201
User wurde für diesen Post gelobt
>>
Nr. 177429
>>177201
dies

Hide Nr. 169891 [Antworten]
149 kB, 895 × 892
Es ist Sonntag :3
>>
Nr. 173753
Stosz aus gegebenem Anlass.
>>
Nr. 173754
Heute ist Muttertag!
>>
Nr. 177199
Die normative Kraft des Faktischen
>>
Nr. 177427
Es ist Sonntag :3

Hide Nr. 177219 [Antworten]
27 kB, 472 × 300
Hallo Ernst,

habe gerade 1kg Kartoffeln vom Feld geklaut,

Fick das System!
>>
Nr. 177318
>>177310
ich meine wenn man sie isst
>>
Nr. 177326
1,0 MB, 1456 × 2592
>>177219
>>177219
Kartoffeln klauen, im Mai.

Bist du 8? Ider duhm fiel?
>>
Nr. 177409
197 kB, 680 × 1024
>>177309
Die werden einfach kühl, dunkel und evtl in Sauerstoff armer Atmosphäre gelagert.

Bestrahlte Lebensmittel sind nicht ungesund, im gegenteil! Die Vitamine bleiben besser erhalten als beim Sterilisieren mit Hitze und es braucht keine Konservierungsstoffe.
Das Essen strahlt auch nicht danach.
Ausserdem: es schaut einfach unheimlich cool aus in so einer Anlage wenn man in den Brunnen mit dem Cobalt hinunter schaut.
>>
Nr. 177417
>>177409
Aber ich hatte noch nie welche mit so offensichtlich abgetöteten Trieben.

Hide Nr. 175571 [Antworten]
524 kB, 466 × 600
Es geht mir so schlecht. Habe Schilddrüse und versucht, das Ganze über 4 Monate mit hartem Sport und Diät in den Griff zu bekommen, da die Tabletten genau nichts bringen.

Jetzt bin ich fetter als vorher, die TSH Werte steigen massiv und ich fühle mich wie Scheiße.
>>
Nr. 177391
>>177386
Alles Kopfsache

t. reizdarm-intoleranz-pro
>>
Nr. 177393
>>177391
Psychotherapie hat man mir auch schon verordnet. Hab allerdings keinen an der Klatsche. Psychotherapeut wusste auch nicht weiter.Naja ich werde wohl weiter vor mich hin vegetieren ;)
>>
Nr. 177400
>>
Nr. 177401
Hatte mein Vater auch, er hat das ganze mit Beten in den Griff bekommen, sagte er.

Hide Nr. 169480 [Antworten]
243 kB, 1848 × 781
2,4 MB, 250 × 188, 0:07
Ernst wie ist deine Arbeitsstelle so? Ich bin ziemlich gut in meinem Job, aber menschlich komme ich mal wieder nicht mit den Leuten klar. Ich lande immer in kleinen Firmen mit nur einer handvoll Mitarbeitern. Momentan arbeite ich fast nur mit Frauen (es gibt noch zwei Männer, die sind aber schwul) und die wurden so 1992-1996 geboren. Ich bin Mitte 30 und irgendwie versteht mich niemand auf der Arbeit. Die Leute scheinen nicht im realen Leben zu leben, haben keine Ahnung vom aktuellen Weltgeschehen, Weltgeschichte, halt generelle Nachrichten. Ständig, wenn ich etwas sage, versteht mich niemand und schaut mich nur an wie ein Auto. Es ist wirklich extrem anstrengend. Jetzt kann natürlich Ernst wieder sagen
>Über was für eine Scheiße redest du auch?
>Zwing denen doch kein Gespräch auf
Das sind alles immer Sachen die sich in der Situation dann ergeben und berufstechnisch arbeite ich halt mit meinen Kollegen zusammen und muss so kommunizieren. Die Leute sind natürlich auch ALLE.jpg untereinander befreundet und fahren ständig untereinander als Gruppe in den Urlaub, schon das dritte mal in diesem Jahr. Natürlich gehöre ich nicht dazu. Ich finde es einfach komisch, dass Leute kein Stückchen Allgemeinbildung besitzen und keine Ahnung von der Welt haben. Ich halte das alles nicht aus ;_;
>>
Nr. 175551
34 kB, 650 × 464
>>175139
>>-Wie krieg ich weiber ins Bett?
Wie finde ich einen Partner, der zu mir passt?
>>-Wie verdiene ich meer Geld?
Wie erreiche ich mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele meiner Ziele?
>>-Wie kann ich besser aussehen?
Wie kann ich meine Fähigkeiten ausbauen?
>>-Was sind geile neue Videospiele?
Interessen sind in Ordnung. Man sollte sich nur darüber im Klaren sein, dass einen bis auf eventuell sozialen Kontakt Videospiele keinen Schritt weiter bringen. Je nach Intensität lässt sich das wohl mit dem Erlernen eines Musikinstrumentes vergleichen, die Umgebung ist jedoch ziemlich schädlich für den Körper. Jaja, die Drunterschicht zockt am Handlich.

>Diese Themen intressieren jeden Menschen (außer letzteres vielleicht), der nicht vollkommen Kaputt ist.
Genau genommen ist die Mehrzahl der Menschen "kaputt", denn unsere mehr oder weniger vorhandene Abstraktionsfähigkeit hebt uns von anderen, eher triebgesteuerten Tierarten ab. Deine Ziele beschreiben sehr kurzfristige Bedürfnisse, sicherlich möchtest du dich langfristig steigern doch alleinig dein Scheitern es überhaupt so zu formulieren spricht Bände.
>>
Nr. 175563
>>169480
Du denkst halst nur du wärst klug, kannst aber auch nur irgendwelche Fakten zu irgendwelchen Sachen zitieren, die du irgendwo gehört hast.
Das ist alles.

Wenn du richtig klug wärst, wüsstest du wie du dich in die Gruppe integrieren kannst, aber du hast die eingeredet, dass so etwas ein Zeichen von Dummheit ist.
>>
Nr. 175585
>>175551
>Partner
Pars pro toto für alles was falsch läuft.
>>
Nr. 177373
Red halt über was anderes, nicht jeder muss an Politik interessiert sein.
Wenn keine Gemeinsamkeiten da sind ist das halt so und vorrausgesetzt es gibt ein gesundes Arbeitsverhältnis und die verarschen dich nicht ist doch alles ok.

Hide Nr. 174291 [Antworten]
130 kB, 1071 × 1600
Ernst ist 32 und hat noch keinen Tag sozialversicherungspflichtig gearbeitet und mittlerweile Angst davor und gleichzeitig das Fühl von der Gesellschaft nicht gewollt zu sein, da er selbst auf seine Bewerbungen als Lagerhelfer nur Absagen bekommt.
Da Ernst keine Freunde hat, besteht sein Leben seit Jahren nur aus Schlafen, Essen, Lauern und Reiben. Videospiele und Filme machen schon lange keinen Spaß mehr. Dabei hat Ernst sogar studiert lel
>>
Nr. 176592 Kontra
>>176590
>Außerdem habe ich keinen Grund mit ihnen zu reden
*mit ihnen so zu reden
>>
Nr. 176836
>>176578
Ich komme mit :3

t. anderer Berlinernst
>>
Nr. 176938
>>176540
Was schreibst du dann, Tagebuch?
>>
Nr. 177349
Leb dich kreativ aus.
Spiel ein Instrument, lern zeichnen, schreib Gedichte.