/b/ – Passierschein A38

Datei (max. 4)
Zurück zum
(?) (US)
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 15 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD, SVG   Videos:  MP4, WEBM  
    Archive:  7Z (25 MB), RAR (25 MB), XZ (25 MB), ZIP (25 MB)   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  EPUB (25 MB), MOBI (25 MB), PDF (25 MB)   Sonstige:  TORRENT  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 88430 Pin [Antworten]
894 kB, 2160 × 1920
Alle neu ankommenden KC Flüchtlinge werden hiermit offiziell gebeten die hiesige Kultur zu respektieren und das Biotop EC nicht zu stark zu außer Balance zu bringen. Entsprechend gilt es den Gesamtpfostierungsrahmen von maximal 4 Pfosten pro Tag nicht zu überschreiten.
Vielen Dank!
>>
Nr. 91150
>>91143
(Wieso habe ich eigentlich plötzlich auf Englisch geschrieben? Verrückt.)

Hide Nr. 87422 [Antworten]
12 kB, 480 × 360
26 kB, 480 × 360
Ich hab dir doch gesagt, du wirst noch ein CB Gerät brauchen. Hier werden sie es dir nicht so durchgehen lassen wie auf KC.

Sonst allgemeiner Funkfaden
>>
Nr. 91063
945 kB, 800 × 600
Dreckscheiße, jemand hatte neulich hier auf EC eine Schaltung für eine einfache Teslaspule für die Hosentasche pfostiert und ich finde den Faden nicht meer.
>>
Nr. 91064
>>91063
Das liegt vielleicht daran dass ich den Faden gelöscht habe.
>>
Nr. 91097
126 kB, 724 × 570
>>90955
Ich bin zwar kein richtiger Funker aber was Schönes kann ich dir gerne schreiben;

Es war einmal ein Bub in einem Ferienlager. Es war eines für Kinder aus Familien die sich keinen Urlaub leisten konnten. Da konnte man schwimmen, herumtollen, ideologisch korrekte Lieder singen, basteln und unter anderem war da auch eine Funkstation. Die waren zwar auch nur eingemietete Feriengäste, ließen aber die Kinder gerne mitmachen. Die "Kinder" waren genau 3, also die Marion, die Eva und ich. Zugegeben waren die 2 Mädchen der Hauptgrund mich dort mit anzumelden, aber nach 3 Wochen hatte ich Morsen und ein wenig den Umgang mit Mädchen gelernt. Morsen kann ich sogar jetzt noch etwas.
Insgesamt war das eine tolle und aufregende Sache, die ich nie vergessen werde. Leider gibt es diese Art von Kinderferien nicht mehr, da sich diese Partei andere Kümmeropfer gewählt hat.

Ich hoffe ich habe deinen Geschmack punkto Geschichten getroffen.
>>
Nr. 91149
>>91063
Soll ich dir den Schaltplan pfostieren?

Hide Nr. 90258 [Antworten]
446 kB, 600 × 800
Zeit die Lauerbude zu reinigen!
Pfostiert eure Elexiere für die Schwimmbadfrische.
>>
Nr. 90594
> 2017
> immer noch keine Papierfischchen züchten
So wird das nie was mit der Digitalisierung.
>>
Nr. 91000
Habe einen Allzweckreiniger, Scheuermilch, Glasreiniger, Cillit Bang mit extra Chlor. Damit ist so ziemlich alles abgedeckt. Wäsche kriegt Flüssig, Alles/Farb. Geschirr kriegt Pril.
>>
Nr. 91026
>>91000
Hauptsache Chlor.
>>
Nr. 91148
Habe gerade den Waschbeckenabflussstöpsel in Essigreiniger mit Wasser eingelegt. Mal schauen ob es hilft, er sah schon recht eklig aus.
Duschabfluss habe ich von Hand von Haaren und anderem Dreck bereit. Ziemlich widerlich, aber dafür fließt es nun wieder besser ab. Dazu in jeden Abfluss etwas Rohrreiniger.

Hide Nr. 89373 [Antworten]
1012 kB, 3888 × 2592
Dieser Bernst hat heute Abend zur Abwechslung mal nicht prokrastiniert und sich ein Skript geschrieben, welches eine böse Nazimusik-Zwischennetzseite nach neuen Alben durchsucht, diese herunterlädt und zu seiner forked-daapd-Sammlung hinzufügt.
Nie wieder Rechstrock verpassen :3

Was hat Bernst zuletzt programmiert/geskriptet?
>>
Nr. 89466
>>89373
>Was hat Bernst zuletzt programmiert/geskriptet?
Bernd hat vor einem Jahr einen Umrechner für Geschwindigkeiten gemacht. m/s in km/h, km/h, km/s in km/h usw. Bernd ist leider ein sehr fauler Programmierer. Fühlt schlecht.
>>
Nr. 89484
67 kB, 561 × 500
>>89414
Betreut und finanziert durch den Verfassungsschmutz, der mit Hilfe dieser Daten den NSU 2.0 aufbaut.
>>
Nr. 89496
>>89484
Eine unserer Stärken ist das Finden von schweigsamen Kooperationspartnern.
>>
Nr. 91147
Dieser Faden benötigt meer Projekte.

Hide Nr. 90374 [Antworten]
27 kB, 480 × 360
Ich sag ja immer: Die Scheiße ändert sich, aber die Fliegen bleiben gleich.
>>
Nr. 91132
36 kB, 480 × 360
>>
Nr. 91134
32 kB, 480 × 360
>>
Nr. 91146
38 kB, 480 × 360

Hide Nr. 88861 [Antworten]
8 kB, 150 × 144
>Experten schlagen Alarm
>>
Nr. 91136
>>91135
>starrte mit unapetittlich braunen Augen aus der rechten Ecke.
>>
Nr. 91138
>die Zahl rechter Terroropfer steigt in Deutschland kontinuierlich
>>
Nr. 91141
>>88861
>marschierten auf

>riefen Parolen
>>
Nr. 91144
>wehrhafte Demokratie

>ich als überzeugter Demokrat...

Hide Nr. 90413 [Antworten]
14 kB, 200 × 200
Warum es gut ist, dass KC nun hoffentlich endlich für immer tot ist.

Es war nicht wirklich "anonym" KC hat jegliche Proxies, VPNs und andere Anonymisierungsdienste blockiert und nur die schlausten der schlauen konnte mit einer zusätzlichen Schicht Proxy pfostieren, der Rest ging nackt und pfostierte halt dumm wie er war Lolitas und Shoten, manchmal auch KiPo, darüber kann ich nur lachen. Selbst schuld wer so blöd ist.

Punkt 1 wäre demnach, es war nie wirklich anonym da KC wenn es denn wollte einen Nutzer identifizieren konnte, sei es über die IP oder den Brauser, das ist alles möglich dank neuster Technik von 2007. Auch haben die beschissenen Mötter desöfteren mal mit Tripcode geschrieben, dass sie IPs auch an die Lolizei weitergeben, was wir zwar nicht prüfen können aber allein das sollte schon zu denken geben.

Punkt 2 sind die Motts. Unglaubliche Arschlöcher und auch dieses verfickte Rangegebanne ging den meisten ziemlich auf den Sack. Das kommt wenn man unteralter als Mott einstellt und keinen Fick als Administrator auf die eigene Internetseite gibt. Man konnte auch gut erkennen, dass viele der Banns nicht unbedingt von peiou kamen sondern von irgendeinem neuen Arschloch keine Ahnung wer ist ja auch nicht weiter wichtig, denn mit Glück ist die Scheiße jetzt tot.

[3 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 91054
66 kB, 511 × 356
>>91025
Und wenn ich dann lese.... wir sind nicht deine Wehrmacht... Das war vielleicht mal so, das es eine gab.
Ich hatte echt schöne Std auf Kadse......
>>91042
ignorieren , ausblenden...?
Nein, wenn heute einer nervt kommt so was.
Da mache ich dann 5 Fussballfäden auf oder andere und das Endresultat kennen wir ja jetzt.
Jeder müsste ein gang runter fahren.

(3/4)
>>
Nr. 91057
>>90413
>das Avatarhomos [mit] Schlittschuhläuferinnen
Bevor du hier vermeintlich falsche Schlüsse ziehst: Schuchti Buchti ist dir bekannt, ja?
>>
Nr. 91061
>>91054
> wenn heute einer nervt kommt so was.
Schön gesagt! Ich hatte bewusst nicht auf >>91042 reagiert, da ich mir dachte, dass du das nicht bist. Sondern ein ganz "Spezieller"...
>>
Nr. 91142
>>91061
Naja vielleicht kommen paar zur Vernunft.
Klar ist es /b/ aber bissl benehmen ist doch auch möglich.
War ja auch eher der Leser aber selbst das ist nur noch eine Qual.
Wünsche euch noch nen schönen Abend....mein Limit ist ereicht.. (4/4)

Hide Nr. 90421 [Antworten]
5 kB, 203 × 248
dieser Bernst möchte aus dem Club der Dreistelligen austreten (derzeit: 115kg auf 1,85m Größe). In Ermangelung eines /fit/-Bretts und zu vielen widersprüchlichen Meinungen im Internetz möchte ich nun wissen: Wie inzu austreten/abnehmen ohne Sport machen zu müssen? Bin viel auf der Weide (12-13 Stunden inklusive Pendeln sind Normalzustand) und habe danach keine Lust auf Sport. Wenn ich von der Weide komme, wird Schmackofatz gemacht und etwa 1-2 Stunden später gehts auch schon ins Bett.

Meine derzeitige Strategie (seit gut zwei Wochen) sieht wie folgt aus:
  • Applikation auf meinem Handlich, um gegessene Kalorien zu verfolgen (Bin runter auf 2100 je Tag). Bleibe auch in meinem gesetzten Limit.
  • Toastbrot nach und nach durch Apfel ersetzen. Sättigt nur leider nicht so lange.
  • Nur Wasser und Tee als Flüssigkeit (Auch kein Bier, Whiskey, o.Ä.). Ab und zu darfs auch mal ein schwarzer Kaffee sein.
  • Süßigkeiten nur, wenn sie auch im Kalorien-Budget drin sind.
  • Auf der Weide wird gemeinsam das Mittag eingenommen, dafür gibt es am Abend nur noch einen Salat.

Ich habe ein paar Fragen an dich:
  • Bin ich es soweit richtig machend?

[3 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 91113
>>91043
Erst abnehmen und dann Muskeln aufbauen macht sogar sehr viel Sinn wenn man sehr stark übergewichtig ist wie in diesem Fall, weil ein dünner Mensch einen viel günstigeren Hormonspiegel hat als ein fetter. In Bauchmuskeln wird Testosteron zu Östrogen umgewandelt. Je mehr Bauchfett desto weniger Testosteron und umso mehr Östrogen. Jetzt rate mal, was passiert wenn man abnimmt und weniger Bauchfett hat? Östrogen sinkt und Testosteron steigt. Ergo mehr Gewinn beim Muskelaufbau. Das ist alles durch wissenschaftliche Studien belegt.

Und was zum Teufel hat das mit "bulking" zu tun? Er ist schon fett genug, soll er jetzt noch mehr fressen und noch fetter werden?

Heißt natürlich nicht, dass Training während der Diät keinen Sinn macht, im Gegenteil, es hilft die Muskeln zu erhalten. Evtl kann man sogar abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen, wenn man totaler Anfänger ist, aber da muss man auch wirklich regelmäßig sein Trainingsprogramm durchziehen.
>>
Nr. 91128
Es ist alles so mühsam ;_;
>>
Nr. 91131
>>91113
>Evtl kann man sogar abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen
Dies. Sollte bei 115 kg auf 1,85 bei einem untrainierten gar kein Problem sein
>>
Nr. 91139
>>90954
>>91128
Wichtig ist erstmal ist sich gut zu ernähren, unabhängig davon ob man irgendeinen Sport macht oder nicht, das ist auch nicht wirklich mühsam wenn man sich dran gewöhnt hat

Hide Nr. 89124 [Antworten]
204 kB, 1280 × 1024
Dieser Faden ist dem Spaß durch gegenseitiges Töten gewidmet. Der ideale Frustabbau ohne die Hand von der Tastatur zu nehmen. :3
Das Spiel heißt Quake III Arena und läuft auf GNU/Linux, Fenster und für Schuchtelernst auch unter Apfel.

Wie bekomme ich das Spiel?

Qualle ioquake3: https://ioquake3.org/get-it/
Qualle pak0.pk3: http://files.anitalink.com/gamecache/quake3/baseq3/

1. ioquake3 Engine und Data Installer runterladen
2. ioquake3 installieren, dann ioquake3-q3a installieren
3. pak0.pk3 runterladen und im Spielverzeichnis in den baseq3-Ordner kopieren.

Wie kann ich mitspielen?

Konsole öffnen (^ oder Shift+^ drücken) und folgendes eingeben:

[25 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 91122
>>91114
Ja HOI4 soll sehr einfach sein aber die Modifikationen machen Spaß nichts ist schöner als das Deutsch Reich wiederbeleben.

Zu Stellaris da sind die Meinungen gespalten ich für meinen Teil habe Spaß.
Jedoch ist das Spiel im späteren Spielverlauf eher eintönig aber hier soll bald eine neue Erweiterung Abhilfe schaffen.
>>
Nr. 91124
>>91122
Okay.

Worauf liegt denn der Fokus bei Stellaris?
>>
Nr. 91127
>>91099
Das ist jetzt nicht um Angebot und 100ng sind Ernst zu viel.
>>
Nr. 91137
>>91124
Paradox typische Mechanik auf 4X übertragen am Anfang sehr Spaßiges erkunden und Reich aufbauen später halt eine große Flotte erschaffen und andere Reiche einnehmen alternativ ein UN ähnliches Konstrukt aufbauen und alle mit deiner Ideologie überzeugen.
Besonders an Stellaris ist das Rassensystem, man kann neue erschaffen oder finden welche sich in dein Reich eingliedern und deine Leitkultur langsam versauen und Parteien gründen um dein Reich offen für alle Alienrassen zumachen.

Hide Nr. 90841 [Antworten]
256 kB, 508 × 720
Einen Schritt näher am Endsieg
>>
Nr. 91104
>>91036
Kleine Erinnerung: Die Piraten holten letztes Mal im Saarland 7,4 Prozent. Und jetzt kommt die AfD ...
>>
Nr. 91105
>>91088

Bundesangelegenheiten werden im Landtag des Saarlandes üblicherweise nicht entschieden.
>>
Nr. 91116
5 kB, 200 × 163
>>91088

DAS wäre allerdings zu lustig? Was? SPD mag unsere Idee nicht und will blockieren? Fragen wir doch mal die "unbedeutenden" 3 AfDler hinten rechts auf der Bank die,wenn überhaupt da,desintressiert auf ihren Schlaufonen und Tabletten rumspielen und anstatt Grünen und Piraten-Dreck jetzt schön Diäten kassieren was sie davon halten.
>>
Nr. 91118
52 kB, 1024 × 768
Die politische Wende wird nicht kommen, das System hat sich dagegen viel zu gut abgesichert.

Nur eine Revolution kann Deutschland und das deutsche Volk jetzt noch retten.